Über Fabian

Fabian Mauruschat ist Journalist, Blogger, Nerd und Monster-Experte. Er lebt irgendwo zwischen Ruhr, Rhein und bergischem Land. Hier arbeitet er als Gamesjournalist und Autor, unter anderem für Spiegel Online, das Stadtmagazin coolibri und das Games-Magazin WASD. Außerdem mag er Bücher, Spiele und Tiere, würde aber nie welche essen.

Tiefseeabenteuer

Tiefseeabenteuer von Jun und Goro Sasaki schickt eine Spielrunde auf Schatzsuche in die nassen Tiefen. Auch wenn man gegeneinander spielt, teilt man sich den lebenswichtigen Sauerstoff. „Der Punkt ist, dass man nicht gierig genug sein kann.“ – Donald Trump Gier ist ein schlechter Ratgeber. Das merkt jede Spielrunde, die zum ersten Mal Tiefseeabenteuer spielt. Denn unwillkürlich tauchen fast immer alle … mehr …

Valerian und die Stadt der tausend Planeten

Mit Valerian und die Stadt der tausend Planeten erfüllt sich Luc Besson selbst den Wunsch, die legendäre französische Comicreihe um Valerian und Veronique (aka Valérian et Laureline) zu verfilmen. Eine Raumstation im Erdorbit. Zu den Klängen von David Bowies Space Oddity treffen chinesische und US-amerikanische Astronauten aufeinander und reichen sich die Hände. Gemeinsam baut man das chinesische an das amerikanische … mehr …

Valerian und Veronique

Eine starke Frau aus dem Mittelalter und ein Gutmensch aus der Zukunft – gemeinsam bekämpfen Valerian und Veronique seit 50 Jahren das Verbrechen in der Galaxie. Ein kurzer Rückblick auf die Anfänge der legendären Comicreihe. Am 20. Juli 2017 startet Valerian und die Stadt der 1000 Planeten in den Kinos. Seit fast 20 Jahren hat Luc Besson daran gearbeitet, endlich … mehr …

The Void

Leerstelle Lovecraft Bei wem wohl gingen Jeremy Gillespie und Steven Kostanski, die Regisseure/Drehbuchautoren des kanadischen Horrorfilms The Void in die Leere – äh, Lehre? Einflüsse von John Carpenter, Clive Barker und H. P. Lovecraft sind deutlich zu erkennen. +++Spoiler: Szenen, die im Trailer schon zu sehen sind+++ The Void beginnt irgendwo im ländlichen Nordamerika: Ein Mann und eine Frau fliehen … mehr …

Mysterium – Spiel von Libellud

Ich spüre eine Präsenz … Düster, geheimnisvoll und wunderschön illustriert: Mysterium könnte das unheimliche Kind des Krimi-Ratespiels Cluedo und des surrealen Kommunikationspiels Dixit sein. Wir haben das spiritistische Spiel mit Spukhaus testgespielt. Mysterium Geisterreich Gäbe es Geister, wären die meisten Mordkommissionen arbeitslos. Statt forensischer Spurensuche fragt die Polzei einfach das Phantom und hat den Mörder noch vor Dienstschluss gefunden. Was … mehr …

History worth playing

Happy Birthday, Pixelschleudern! Vor 35 Jahren kam der Heimcomputer ZX Spectrum auf den Markt. Vor 20 Jahren wurde das Computerspielemuseum Berlin gegründet. Ersterer ist heute ein Museumsstück, zweiteres feiert jetzt eine Doppelparty. Zum Jubiläum gibt es vom Computerspielemuseum ein Spiel per Radiowelle: Wer die Spots im Radio aufnimmt, kann das Game auf seinem ZX Spectrum spielen. Denn als Speichermedium dienten … mehr …

Malmsturm – Das Interview

Das Rollenspiel Malmsturm verbindet Metal, erzählorientiertes Pen-and-Paper-RPG und Fantasy im Stil von Sword & Sorcery. Fischpott-Chefredakteur Fabian hat mit zwei der Machern ein Interview geführt, mit Werner H. Hartmann und Dominik Pielarski. Ihr benutzt Goldschnitt, schreibt Papierart und Schriftarten auf die ersten Seiten – ist Malmsturm in erster Linie ein Designprodukt? Werner: Nun, das ist natürlich vor allem eine Frage … mehr …

Die rote Schildkröte

Niemand ist eine Insel Die rote Schildkröte ist eine märchenhafte Zeichentrick-Robinsonade. Wir konnten uns die  Koproduktion des legendären japanischen Filmstudios Ghibli und mehrerer europäischer Produktionsfirmen vor dem Kinostart per Streaming ansehen. Alles beginnt im Meer. Wir sehen Wellen wie auf einem Gemälde von Hokusai. Mittendrin ein Mann, der auch aus einem Corto Maltese-Comic stammen könnte. Er schwimmt, kämpft gegen die … mehr …

Kong: Skull Island

Kong in ’Nam King Kong, Kong der Große, St. Kong für die Gläubigen des Monstruismus: Die Ikone des Monsterfilms ist zurück im Kino.1 Im mittlerweile dritten Remake2 Kong: Skull Island legen sich dieses Mal US-Soldaten aus dem Vietnamkrieg mit dem Riesenaffen an. Vom wilden Kong gebissen 1973: Der Kryptozoologe Bill Randa (John Goodman) überredet einen Politiker, eine Expedition auf eine … mehr …

Think² in Bochum: Codename Eagle

Marshall vs. Morgenthau Think² Square in Bochum verspricht eine Zeitreise in das Jahr 1945: Wer den Escape Room Codename Eagle betritt, muss die Machenschaften des Extremisten Jean-Jacques Dubois durchkreuzen. Wenn ihr bei der Frage, was ein Escape Room Game ist, nur gare du nord versteht, hier eine kurze Erläuterung. Das Team „Der VfL war auch schon hier.“ erzählt Michael Prüfer. … mehr …