Rat der Neun – Gezeichnet

Ein fremder Planet, zwei verfeindete Völker, eine verbotene Liebe: Unsere Gastautorin Karla hat Rat der Neun – Gezeichnet von Veronica Roth gelesen. Der Klappentext besagt, dass Veronica Roth eine „Weltbestellerautorin“ wäre. Mir hat ihr Name bis zu diesem Buch nicht gesagt, aber ich kann ja googeln und habe herausgefunden, dass sie die erfolgreiche Trilogie Die Bestimmung geschrieben hat, die auch … mehr …

Extinction von Kazuaki Takano

Extinction von Kazuaki Takano Cover

»Unter allen Lebewesen sind die Menschen die einzige Spezies, die Genozid an ihresgleichen begeht. Das ist die Definition des Menschen«, sagt Joseph Heisman, der einst einen Report über die Faktoren, die zur Ausrottung der Menschheit führen könnten, verfasst hatte. »Die Menschen begreifen nicht, dass das, was sie nach „Rassen“ unterscheiden, ein und derselben Spezies angehört. (…) Individuen aus anderen Gruppen … mehr …

Valerian und Veronique

Eine starke Frau aus dem Mittelalter und ein Gutmensch aus der Zukunft – gemeinsam bekämpfen Valerian und Veronique seit 50 Jahren das Verbrechen in der Galaxie. Ein kurzer Rückblick auf die Anfänge der legendären Comicreihe. Am 20. Juli 2017 startet Valerian und die Stadt der 1000 Planeten in den Kinos. Seit fast 20 Jahren hat Luc Besson daran gearbeitet, endlich … mehr …

Dark Matter von Blake Crouch

Dark Matter Der Zeitenlaeufer von Blake Crouch

Was hat Erwin Schrödinger eigentlich auf die Idee gebracht, ausgerechnet eine Katze in einer Box könnte gleichzeitig tot und lebendig sein? Es hätte ja auch eine Ratte sein können. Sollte ihn tatsächlich ein Kater namens Milton inspiriert haben? Und was mag Milton (der Katzengott habe ihn selig) denken, sollte er im Katzenhimmel miterleben, zu welch kuriosen Ideen das Gedankenexperiment seines Herrchens immer … mehr …

Das erste seiner Art in NRW: Literaturcamp Bonn

Literaturcamp Bonn, das hat nichts mit Lesen im Wohnwagen zu tun. Camp bedeutet hier BarCamp, also jene Form der Konferenz, die die Teilnehmenden selbst organisieren. Entsprechend lässt sich vorher nicht sagen, was im Laufe des Tages passieren oder hinterher herauskommen wird. Die ultimative Antwort auf die Frage, was Literatur ist, war es am vergangenen Samstag sicherlich nicht. Über alle anderen … mehr …

Die drei Sonnen von Cixin Liu – Science Fiction aus China

Dreißig Millionen Chinesen, die kurz vor Christi Geburt eines der größten mathematischen Probleme lösen sollen. Unter der Leitung des Informatikers John von Neumann führen sie mittels bunter Fähnchen grundlegende logische Operationen aus, um eine Antwort auf das Dreikörperproblem zu finden. Das macht sie zu einer gigantischen Rechenmaschine, zu einem menschlichen Computer innerhalb eines Computerspiels. Anders ist auch nicht zu erklären, … mehr …

Jahresrückblick 2016: Britta

Ich habe lange überlegt, ob ich dieses Jahr beim Rückblick überhaupt mitmachen soll. Immerhin reden wir hier von 2016, dem Jahr der toten Musiker und der sich immer unerträglicher entwickelnden politischen Gesamtlage. Zudem war es auch noch das Jahr einiger privater Nackenschläge, auf die ich hätte gut verzichten können. Eigentlich ist mir also nach Deckel drauf und ab die finsterste … mehr …

Jahresrückblick 2016: Ulf

Das Jahr geht schon wieder zu Ende und dieses Jahr fällt es mir schwer wie selten, einen Rückblick zu schreiben. Das liegt zum einen daran, dass irgendwie immer mehr Fortsetzungen, Reboots oder Abwandlungen des immer gleichen Mists erscheinen. Und zum anderen auch sicher daran, dass sich mein grundsätzlicher Mediengeschmack nicht mehr so groß verändert. Ich gebe z.B. immer seltener neuen … mehr …

Helix von Marc Elsberg

Was haben ein US-Außenminister, ein ungeborenes Zwillingspaar, eine sehr junge Studentin und Maiskolben gemeinsam? Sie alle existieren auf Basis von Genen, und die lassen sich manipulieren. Für die einen mag dies von Vorteil sein. So wissen zum Beispiel die Eltern der Zwillinge bereits während der Planungsphase, wie »modern« ihre Kinder sein werden. Vielleicht so hochbegabt wie die junge Studentin oder … mehr …

Die falsche Neun von Philip Kerr

Ex-Fußballtrainer Scott Manson ermittelt weiter Scott Manson hat seinen Ruf als Philip Marlowe der Fußballszene weg. Seit er in Der Wintertransfer den Mord am portugiesischen Cheftrainer seines englischen Vereins London City untersucht hat, interessiert sich die internationale Fußballwelt mehr für seine Qualitäten als Privatdetektiv denn für seine Kompetenzen als Trainer. Da waren auch die Ermittlungen, die er im zweiten Teil … mehr …