Puls – Cell

Mit den Stephen King-Verfilmungen ist das ja immer so eine Sache. Früher waren die gefühlt immer mies, wobei uns dann doch eine ganze Reihe guter Filme einfiel (Shining, IT, Misery, Dreamcatcher, Secret Window u.a.). Trotzdem überwiegen die Stinker, allen voran Stephen Kings Regiedebüt Maximum Overdrive aka Rhea M – Es begann ohne Warnung. Mit Puls liegt jetzt also ein weiterer … mehr …

Zombies: Mythos und Legende

Was macht ein Zombie auf dem Fußballfeld? – Er fault. Die Zombie-Welle hat sich immer noch nicht totgelaufen. Immer neue Geschichten von hungrigen Toten erheben sich aus den Klischee-Friedhöfen von Hollywood und anderswo, in diesem Jahr sind Zombies in Lederhosen und The Girls With All The Gifts die beiden Spitzen des leichengrauen Eisbergs. Da ist eine Doku zu dem Thema … mehr …

Jahresrückblick 2016: David

Still sitzt der Rezensent in seinem Schaukelstuhl auf der Veranda und blickt versonnen in Richtung Sonnenuntergang. Er nippt an seinem Whiskey-Glas, schaukelt langsam auf und ab; dann seufzt er leise und raunt bedeutungsschwanger zwei Worte: „Ach, 2016…“ Ja, 2016 war kein schönes Jahr. Wenn es vier aufeinanderfolgende Zahlen schaffen, im Internet zum Meme zu werden, ist das ein schlechtes Zeichen … mehr …

Eliminators

In Eliminators duellieren sich Thomas McKenzie (Scott Adkins) und George „Bishop“ Edwards (Wade Barrett) auf Leben und Tod. Regie führt NoName James Nunn (ein Mann ohne Wikipedia-Eintrag), den Bösewicht spielt ein muskulöser WWE-Superkämpfer und ein bisschen Agentengewäsch bildet die Story. Der Film ist gar nicht mal sooo schlecht, so dass wir uns hier nicht einmal so recht drüber lustig machen … mehr …

Jahresrückblick 2016: Last Week Tonight with John Oliver

„Fuck You, 2016!” Mit einer eindrucksvollen Tirade auf das vergangene Jahr beendet John Oliver Staffel drei der inzwischen wohl einflussreichsten Nachrichtensatire der Welt.1 2016 war ein schlimmes Jahr – der Syrienkonflikt, zahlreiche Tode sympathischer Prominenter, der Brexit und nicht zuletzt Donald Trump. Schlecht für die Welt, gut für John Oliver – zumindest seine Show. Last Week Tonight ist ein eigenwilliges … mehr …

Jahresrückblick 2016: Ulf

Das Jahr geht schon wieder zu Ende und dieses Jahr fällt es mir schwer wie selten, einen Rückblick zu schreiben. Das liegt zum einen daran, dass irgendwie immer mehr Fortsetzungen, Reboots oder Abwandlungen des immer gleichen Mists erscheinen. Und zum anderen auch sicher daran, dass sich mein grundsätzlicher Mediengeschmack nicht mehr so groß verändert. Ich gebe z.B. immer seltener neuen … mehr …

Vaiana

Die junge Frau und das Meer Eine polynesische Prinzessin überquert den Ozean auf der Suche nach dem legendären Helden Maui – um eine Katastrophe zu verhindern, die der halbgöttliche Hallodri eingeleitet hat. So beginnt Vaiana – im Original Moana – aus den Disney-Studios. Vorab eine Warnung: Ja, es wird gesungen. Aber das ist auch gut so. Maui war’s! Wunderschöne Inseln, … mehr …

Star Wars: Rogue One

War die Zerstörung des Todessterns ein „Inside Job“? Rogue One: A Star Wars Story beantwortet endlich diese uralte Frage. +++ kleinere Spoiler voraus +++ Vor langer Zeit, in einer weit entfernten Galaxis: Rogue One beginnt mit einem kleinen Mädchen, das mit Vater und Mutter auf einem abgelegenen Planeten lebt. Eines Tages landen imperiale Truppen mit pechschwarzen Rüstungen, angeführt von Orson … mehr …

Luther Season 4

“You’re such a wonderful person, but you got problems” – David Bowie Serienmörder, verstörte Polizisten, skrupellose Verbrecherbosse, verbitterte Opfer, ein Kopfgeld, Idris Elba als existentialistischer Polizist in den hässlicheren Straßen Londons und David Bowie: Die vierte Staffel der BBC-Serie Luther hat alle Elemente, die die Vorgänger ausgemacht haben. Zumindest scheinbar. +++ Spoilers ahead! +++ Alice Morgan (Ruth Wilson) ist tot. … mehr …

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Kommt ein Zauberer nach New York Potteristen kennen den Magizoologen Newton „Newt“ Artemis Fido Scamander als den Verfasser des Nachschlagewerks Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind. Regisseur David Yates hat daraus einen Film gemacht, der als erster Teil eine fünfteilige Reihe im Harry Potter-Universum starten soll. Unser Gastautor Clemens Jaeckel hat sich für Fischpott die Verfilmung des Bestiariums … mehr …