The Second Coming – Die Wiederkehr

SECOND_COMING_DVD_Cover

Was gibt es schöneres, als es sich in der kalten Jahreszeit drinnen in der Bude mit einem warmen Kakao, bestellter Pizza und vielleicht später auch noch einem heißen Bad mal so richtig gemütlich zu machen? Vielleicht sogar mit der Partnerin/dem Partner? Richtig, Horror-Filme schauen. Mit The Second Coming- Die Wiederkehr liegt ein Vertreter des Genres aus Asien vor. Und da … mehr …

Wie der Wind sich hebt

Wie_der_Wind_sich_hebt_Amaray_DVD_Standard_888430978096_2D.72dpi

Mehr als Schall und Rauch Als engagierte Verfasserin informierter Reviews auf Fischpott gehe ich nicht bloß so weit, mir das entsprechende Objekt persönlich, und möglichst nicht nur von außen anzusehen, sondern bemühe mich, dessen Essenz dem Leser textuell greifbar zu machen. Ein erfolgversprechender Weg, dies hinzubekommen, ist, sich sowohl mental, als auch in Echt, in die Welt der Geschichte zu … mehr …

Hidden Kingdoms (DVD)

Hidden_Kingdoms_DVD.72dpi

Im Königreich der kleinen Tiere In Hidden Kingdoms sind die Kleinen die ganz Großen: Da putzt die Elefantenrüsselmaus in Ostafrika ihre Rennstrecken, während die Grashüpfermaus in der nordamerikanischen Sonora-Wüste unter Beweis stellt, warum sie auch Skorpionmaus heißt. Hörnchen in Kanada und Borneo kämpfen mit ihren Fressrivalen um ihre kulinarischen Bedürfnisse, derweil Büscheläffchen im Großstadtdschungel Rio de Janeiros Raubzüge begehen. Insgesamt … mehr …

The Musketeers – BBC

musketiere_vorschau

Mit Luke Pasqualino, Tom Burke, Howard Charles, Santiago Cabrera, dem 12. Doctor und der Frau, die beim Red Wedding noch rechtzeitig zur Hochzeitsnacht geschleppt wurde. Es gibt eine Sache, die Nerd-Sein mit Autist-Sein verbindet. Ich musste beim Kinderarzt mal stellvertretend für eins meiner Kinder einen Autismusfragebogen ausfüllen, bei dem ich glücklicherweise alle Fragen mit Nein beantworten konnte, außer einer. Sie … mehr …

Doctor Who – Staffel 24

doctorwho7_cover

Dass Nostalgie eine wunderbare Triebfeder sein kann, haben schon Don Drapers Marketingkollegen in den Sechzigern entdeckt. Dass dieser Antrieb immer noch ein mächtiger ist, zeigt uns die Flut von Prequels, Sequels, Remakes, Reboots, Reimaginations und weiteren Formen des Medienrecyclings. Vielleicht die ehrlichsten von allen diesen Nostalgie-Auslösern sind DVDs, die lang ersehnte Originale nach langer Zeit wieder auf den Markt bringen. … mehr …

Draft Day – Tag der Entscheidung (DVD)

In einer ganz anderen Welt als noch vor zwei Stunden Wenn ich an Sportfilme denke, denke ich an Kevin Costner. Das mag etwas realitätsverzerrend sein, aber spätestens seit Tin Cup ist er für mich mehr der Golfspieler denn der mit dem Wolf Tanzende. Da kann es auch mal passieren, dass ich ihm Rollen andichte. Als ich Draft Day in den … mehr …

Blue Ruin (USA 2013)

blue ruin

Ein Mann – auf die Vierzig zugehend, langhaarig, Vollbart, tätowiert – sitzt in einer Badewanne. Langsam fährt die Kamera ein wenig zurück, wir sehen, dass er in einem einfachen Haus ist. Auf einmal Geräusche, der Mann wird nervös. Vielleicht Einbrecher? Nein, es ist helllichter Tag, da bricht doch niemand in ein Haus ein. Oder doch? Der Mann packt seine Sachen … mehr …

Dead Snow – Red vs. Dead

dead snow 2

Manche Dinge bleiben einfach nicht tot. In Dead Snow – Red vs. Dead kehren die Nazi-Zombies wieder. Widerliche Dinge, die aus dem Grab aufstehen, um voll dumpfer Aggression über die Menschheit herzufallen: Was Zombies im Film sind, ist die Naziideologie im wirklichen Leben. Die norwegische Splatterkomödie Dead Snow von 2009 kombinierte beides. Gefrorene Wehrmachtsleichen brechen aus dem norwegischen Eis und … mehr …

Akira – Special Edition

Cover von Akira, ein junger Mann in einem roten Overall geht auf ein rotes Motorrad zu.

Ein Klassiker voll epochaler Bildgewalt – das klingt vielleicht übertrieben, ist aber eine treffende Bezeichnung für Akira von Katsuhiro Otomo. Jetzt hat Universum Film den Anime von 1988 neu herausgebracht. Akira spielt in einer Zukunft, wie sie sich die Menschen in den Achtzigern vorgestellt haben: Nach dem Dritten Weltkrieg hat Japan die nahezu zerstörte Hauptstadt Tokio wieder aufgebaut. 31 Jahre … mehr …

Ein Plädoyer für kurze Filme. Ohne Pseudohandlung.

Die hohe Kunst des Filmemachens besteht nicht daran, ein stundenlanges „Epos“ zu drehen. Im Gegenteil: Am schwersten ist es, einen 90-Minüter ohne überflüssigen Füllkram zu drehen. Wir brauchen mehr davon. An der Spitze der Internet Movie Database Top 250 – der einigem Konsens zufolge offenbar „besten Filme“ aller Zeiten, tummeln sich fast ausschließlich Werke mit zweieinhalb Stunden und mehr Laufzeit … mehr …