Lollipop Chainsaw

Ja ja, die Japaner sind schon Spaßvögel. Goichi Suda aka Suda51 (bekannt unter anderem durch No More Heroes und Shadows Of the Damned) ganz besonders. Und wenn sich so ein Spaßvogel dann auch noch mit James Gunn (bekannt durch unter anderem das Drehbuch von Zack Snyders gelungenem Dawn Of The Dead Remake und Regie bei dem etwas anderen Superheldenfilm Super) … mehr …

Torchlight 2

Derselbe Torchlight2-Charakter kämpft gegen einen rot leuchtenden Banditen

Grüfte, Minen, Verliese: Neueröffnung Linksklick, Rechtsklick, dann die 3er Taste, zur Sicherheit nochmal 1, dann ein letzter Rechtsklick – schon können Gold und Schätze eingesammelt werden. Mit Hack and Slay a lá Diablo ist Runic Games vor drei Jahren ein Überraschungserfolg gelungen. Der erste Teil von Torchlight war die lang erwartete Ersatzdroge für alle darbenden Diablo-Junkies: In weniger als einem … mehr …

Endlich reden!

Titelbild von "Quest - Der dunkle Kult". Eine Halblingdame winkt fröhlich dem Betrachter zu, während im Hintergrund ein grimmiger Dämon erscheint.

Quest – Der dunkle Kult Die Pen-and-Paper-Rollenspielszene: Aus pickligen Kellerjungs wurden bärtige Männer. In Foren treffen sie sich, um Retroklone von vergessenen Systemen zu erschaffen. Für lau bloggen sie Abenteuer und Weltenbeschreibungen. Hier ist jeder kreativ, jeder Spieler auch ein Macher. Nur eins fehlt: Nachwuchs. Drachen und Dämonen Seit Jahren versuchen die Verlage, neue Spieler zu einem der weltbesten* Hobbys … mehr …

Botanicula

Die wunderbare Welt der Pflanzen Amanita, die Schöpfer des wunderschön-verschrobenen Roboterabenteuers Machinarium haben wieder einmal Neuland betreten. Und sich dabei selbst übertroffen. Ein Zweig, ein Ahornsame, ein Blätterkelch, ein Pilz und eine Mohnkapsel: Die wohl seltsamste Fünfergruppe, die jemals zusammen Abenteuer erlebt hat. Natürlich sind die Helden von Botanicula mehr als Pflanzenteile, sie sind wundersame Wesen in einer fantastischen Welt. … mehr …

Diablo 3

Ein weiblicher Witch Doctor aus Diablo 3

Der Teufel im Detail Am 15. Mai ist Diablo-3-Tag. Zwölf Jahre nach dem zweiten Teil der Dungeon-Gekloppe-Reihe ist Diablo 3 aus der Development Hell entronnen und wandelt auf Erden. Dabei hat sich das Multi-Klick-Abenteuer kaum verändert. Barbarian, Witch Doctor, Monk, Demon Hunter und Wizard sind die neuen Klassen. Neu ist auch, dass jede Klasse einen männlichen und einen weiblichen Avatar … mehr …

Pocket Battles: Kelten vs. Römer

Titelbild von Kelten vs. Römer

Krieg in der Hosentasche Laut Vorurteil der analogen Gamerszene sind Tabletops aufwendige Sammlungen kleiner Metallfiguren, die mühsam zu jeder Spielsitzung angeschleppt werden müssen. Noch mühsamer ist das kunstvolle Bemalen der winzigen Orks, Elfen und Kriegsmaschinen, die farblos einfach kacke aussehen. Mühsam ist auch der Bau passender Dioramen und Geländeteile. Und was das wieder kostet! Es gibt also genug Motivationen für … mehr …

blur!

to blur, Verb, engl.: trüben, verschwimmen, verwackeln Wie kommt man darauf, ein Spiel so zu nennen? Klingt doch eher nach Photo- oder Bildbearbeitungssoftware! Fehlanzeige – blur! ist ein Rennspiel! Konsole an, Disc rein, erstes Rennen gestartet…während der Ladepause nochmal schnell rätseln…“warum heißt das Ding blur!…?“, LOS GEHTS – ah, deswegen. Schon nach den ersten 100 Metern wird klar – blur! … mehr …

Zombie-Zwerge greifen an

Munchkin Zombies Coverbild

Munchkins waren ursprünglich kleine niedliche Zwerge, aus „Der Zauberer von Oz“. Munchkins sind aber auch der Buhmann für Rollenspieler. Wer am Computer oder am Spieltisch in die Haut von Helden und Hexen schlüpft mag sie überhaupt nicht – oder ist selber einer. Munchkins legen die Regeln so aus, dass sie ihnen die meisten Vorteile bieten oder sie nutzen in digitalen … mehr …

6 Freunde spielen 7 Wonders

7 Wonders Spielebox

Sechs Freunde kommen zusammen, um ein Spiel zu testen, in dem es um die sieben Weltwunder geht: 7 Wonders ist das Kennerspiel des Jahres 2011, aber nur einer von den sechs Spielern kann sich als Kenner bezeichnen. Der Rest: eine Mischung aus Amateuren mit mehr oder weniger Spielerfahrung. Das soll uns aber nicht stören. Wir sind bestimmt nicht die einzigen … mehr …

Qwirkle – Spiel des Jahres 2011

Domino geht in die nächste Runde Qwirkle – nein ich habe keinen Schluckauf. So heisst das neue Spiel des Jahres. Qwirkle besteht aus quadratischen Holzteilchen mit verschiedenen Symbolen in unterschiedlichen Farben darauf. Sechs Farben und sechs Symbole sind in allen möglichen Kombinationen jeweils dreimal vertreten. Das Spiel ist relativ simpel gehalten, für Kinder ab 6 Jahren verständlich und man kann … mehr …