Next Level Conference 2015

Alle Pixel sind schon da

Level 6 ist erreicht – und noch kein Endgegner in Sicht. Zum sechsten Mal treffen sich Fachkräfte, Szenegrößen, Interessierte und Neugierige in Sachen digitales Daddeln. Die Next Level Conference am 6. Dezember 2015 in Dortmund verbindet Kultur, Bildung und Wirtschaft mit Games, in Workshops, Diskussionen und Ausstellungen.

Demoszene zu Gast

Rund um die Uhr ist in der Demo-Lounge des Dortmunder Us Kunst aus 25 Jahren Demoszene zu sehen, programmierte und in Echtzeit animierte digitale Werke. Workshops für Schulklassen wie Clash of GameHeroes oder Make A Zine werfen einen pädagogischen Blick auf Helden und Schurken oder ermöglichen das Erstellen eines eigenen Computerspielemagazins. Der Workshop So say we all! – Von der Fernsehserie zum Live-Rollenspiel erklärt das Verhältnis von Mediennutzung und Liverollenspiel am Beispiel von Exodus – Ein Bildungsliverollenspiel. Anfang des Jahres hatten sich 85 Spieler an Bord eines ausgemusterten Marine-Zerstörers in Wilhelmshafen in die Welt von Battlestar Galactica versetzt. Das war keine reine Spaßveranstaltung, sondern auch ein Bildungsprojekt, gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung.

Ein Mann und eine Frau sitzen vor einem Computerbildschirm, sie sind nur von hinten zu sehen. Rechts daneben sind die vier Geister aus Pac Man auf eine Wand gemalt.

Zocken im Dortmunder U: Die Next level Conference. Foto: Robin Junicke

Weitere Panels auf der Festivalkonferenz thematisieren Games und Gender, Bildung via Youtube oder Lernen durch Games. Viel künstlerisches Potential zeigt Total View Beta vom Schauspielhaus Dortmund, das ein eskalierendes Abendessen im Familienkreis aus der Sicht von Überwachungskameras inszeniert.
Für die Keynote am Donnerstag abend sind Linda Breitlauch und Daniel Budiman angekündigt.

Verlosung

Unter allen Interessierten verlosen wir insgsamt 3 x 2 Karten für die Next Level Conference 2015 im Dortmunder U. Dazu müsst Ihr nur bis zum 27. November 2015 folgende Frage in den Kommentaren beantworten:

Welches digitale Spiel ist für Euch ein Kulturgut?

Die Fischpott-Redaktion wird sich bemühen, innerhalb von drei Tagen nach dem 27. November zu entscheiden, welche drei Kommentator_innen die Karten erhalten. Je origineller die Antwort, um so besser, im Zweifel entscheidet aber das Los. Sollte Euer Kommentar nicht sofort zu sehen seien, geduldet Euch bitte etwas – manchmal dauert das Freischalten etwas.

Sollten wir Euren Kommentar für beleidigend, obszön oder auf andere Art und Weise unpassend erachten, behalten wir uns vor, ihn zu löschen.

Wer gewonnen hat, wird von uns über die Mailadresse, die beim Kommentar angegeben ist, benachrichtigt. Wir brauchen dann Euren Namen, um ihn auf der Gästeliste einzutragen.

Teilnehmen darf, wer volljährig ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns ebenso. Weitere Fragen zum Gewinnspiel bitte per Kommentar oder über die Mailadresse im Impressum.


Kommentare

Next Level Conference 2015 — 1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.