The Frankenstein Chronicles (UK 2015)

The Frankenstein Chronicles (UK 2015) Gute Fernsehserien gibt es inzwischen ja eine ganze Menge. Ganz gleich ob regulär im TV oder bei den immer beliebter werden Anbietern wie Netflix oder Amazon Instant Video. Der britische Sender ITV strahlte The Frankenstein Chronicles erstmals 2015 aus und die Serie lief in Deutschland bei TNT Serie. Mit Sean Bean in der Rolle des Inspektors John Marlott … mehr …

Teamcrack Dortmund

Im Kerker des Franzosenkaisers Napoleon will uns ans Leder und dann müssen wir auch noch eine Bombe entschärfen. Wir hatten also wirklich viel zu tun bei diesem Ausflug zu Teamcrack Dortmund. Wie wir uns geschlagen haben, verrät euch dieser Artikel. Ein kleiner Hinweis noch (es waren Scherze wie dieser, für die Napoleon uns in den Kerker werfen ließ): Hier erfahrt … mehr …

Aufbruch zum Roten Planeten

Im Spiel Aufbruch zum Roten Planeten übernehmen wir die Rolle mutiger Pionierinnen und Pioniere der Raumfahrt, die in rasselnden Raketen zum Mars rasen und dort Rohstoffe schürfen. Fischpott hat das Brettspiel einer sorgfältigen Untersuchung unterzogen. 1877 sorgte die Entdeckung des italienischen Astronomen Giovanni Schiaparelli für Aufruhr: Der Mars sei von Kanälen durchzogen, die möglicherweise auf eine außerirdische Zivilisation hinweisen. Das … mehr …

Sherlock – Die Braut des Grauens

Lieber Steven Moffat, lieber Mark Gattis, ich habe euch sehr gerne. Wirklich. Ihr seid großartige Drehbuchautoren. Gerade wenn es um Dialogwechsel und twistreiche Stories geht, gehört ihr beiden wirklich zu den ganz großen. Doktor Who habe ich nie gesehen (purer Mangel an Interesse. Sue me!), aber was ihr da seit 2010 mit eurer BBC-Serie Sherlock veranstaltet – ganz großes Herrenhockey, … mehr …

Pride and Prejudice and Zombies (USA 2016)

Nachdem Zack Snyder mit dem ganz guten Remake von George A. Romeros Dawn Of The Dead quasi die Zombie-Welle neu gestartet hat und ein wahrer Tsunami von Zombiestreifen auf die Menschheit losbrach, gab es nix, was nicht durch Zombies aufgepeppt werden konnte. So wie alles besser wird mit Bacon, so meint die Unterhaltungsindustrie, dass auch alles besser wird mit Zombies. … mehr …

Engels & Friends

60 Jahre aus dem Leben eines Revolutionärs Friedrich Engels: Der Mann, der den Kommunismus miterfand. Der Unternehmer, der die Proletarier entfesselte. Der Philosoph ohne Heimatstadt. Denn lange Zeit konnte Wuppertal einfach nicht souverän mit dieser Figur der Zeitgeschichte aus Barmen umgehen. Engels & Friends, eine dramatische Collage von Michael Wallner, holt die Lebensgeschichte von Engels jetzt auf die Wuppertaler Bühne. … mehr …

Colt Express

Bah-Bah-Bahnüberfall „Peng! Peng! Du bist tot!“ „He, nur angeschossen. Gib mir mal deine Kugelkarte.“ Colt Express ist ein Brettspiel1 mit Wild-West-Thematik. Ziel ist es, mit dem eigenen Gangster einen möglichst erfolgreichen Zugüberfall durchzuziehen. Dazu bewegt man die eigene Spielfigur durch den 3D-Zug, raubt Geldsäcke und Edelsteine, flüchtet vor dem Marshall und ballert auf die Mitbewerber. 2 Vor den Shootout hat … mehr …

The Liberator

Guavenpflücken mit Simón Es gibt seit Anbeginn der Filmgeschichte gefühlte Fantastillionen an Historienschinken, seien es Ben Hur, Braveheart oder Der Untergang, die sich um die Taten und Untaten einiger weniger Protagonisten der Weltgeschichte drehen. Mit The Liberator (Original: Libertador) versucht Regisseur Alberto Arvelo in einer venezolanisch-spanischen Koproduktion über das Leben des Freiheitskämpfers Simón Bolívar (1783-1830; gespielt von Édgar Ramírez) einen … mehr …

Stonehearst Asylum

Ein gefeierter Regisseur verfilmt mit einem bis in die kleinste Nebenrolle hochkarätigen Cast einen der beliebtesten Autoren der letzten zwei Jahrhunderte. Wenn das Ergebnis nur sang- und klanglos für den Heimvideomarkt erscheint, kann einen das schon stutzig machen. Lohnt sich Brad Andersons Edgar Allan Poe-Verfilmung Stonehearst Asylum trotzdem oder sollte man lieber den Mantel des Schweigens darüber ausbreiten? England in … mehr …

Django Unchained

Wenn es einen Namen in Hollywood gibt, der das Wort ‚Kult‘ förmlich atmet, ist es Quentin Tarantino. Zitate aus Filmen wie Pulp Fiction oder Kill Bill sind heute ein selbstverständlicher Teil unserer Popkultur, ohne dass Tarantino jemals Kompromisse einging. Nach der preisgekrönten Nazimär »Inglorious Basterds« hat der umstrittene Filmfanatiker nun eine Hommage an den Italo-Western gedreht. 1858, tief im Süden … mehr …