Der Junge und das Biest

Der japanische Animationsfilm Der Junge und das Biest (Originaltitel Bakemono no ko – Monsterkind[er]) ist 2015 zum ersten Mal über die große Leinwand geflimmert und hat, wie die vorherigen Filme von Mamoru Hosoda (Das Mädchen, das durch die Zeit sprang, Summer Wars oder Ame und Yuki), award- und festivalmäßig abgesahnt. Wie bei der im eingedeutschten Titel versteckten Anspielung auf Die … mehr …

Duckomenta im Neandertal

Es war Ei mal … Die Duckomenta zeigt mit ihren Exponaten aus vielen tausend Jahren Kulturgeschichte die heute größtenteils vergessene Geschichte der Enten. Jetzt gastiert die Wanderausstellung im Neandertal-Museum. Ein Gastbeitrag von Antian Mauruduck Ob Geschichtsvergessenheit oder Entenfeindlichkeit, jahrzehnte-, wenn nicht sogar jahrhundertelang wurde die Rolle der Ente in der Kunstgeschichte marginalisiert. Dabei zeigen die Exponate der Duckomenta im Neandertal … mehr …

Kung Fu Panda 3

Tao Tao ist vergessen, seit acht Jahren ist Po der bekannteste Animationspanda. In Kung Fu Panda 3 kehrt der Schwarzweißbär mit der Stimme von Hape Kerkeling zurück auf die Leinwand. Ganz großes Kung Fu Kung Fu bedeutet ursprünglich nicht etwa, andere besonders kunstfertig zu vermöbeln, sondern ‚Etwas durch harte/geduldige Arbeit Erreichtes‘. In dieser Hinsicht ist der Große Panda (Ailuropoda melanoleuca) … mehr …

Zoomania

Kleinstadthäschen trifft Großstadtfuchs Aus Zootopia wird Zoomania: Für den deutschen Filmstart hat Disney die Animationsfilm-Fabel noch rasch umgetauft. Die im Original titelgebende Stadt spielt trotzdem die Hauptrolle in der animalischen Krimikomödie. Große Ohren, große Träume Judy Hopps hat einen Traum: Die Hasendame vom Lande will Polizistin in der Großstadt werden. Normalerweise ist dieser Job den großen Tieren vorbehalten: Eisbären, Büffel, … mehr …

Biber Brüder

Zwei Zeichentrick-Biber mit spitzen Nasen, einer grinst entspannt, der andere guckt grimmig

Endlich werden alle vier Staffeln der »Biber Brüder« komplett als DVD-Box in Deutschland veröffentlicht. Da bleibt nur zu sagen: „Sputteliges Dingsie“ und „Doktor, was haben wir da geschaffen? Eine überdimensionale Milz mit Daumen! […] Sarah, halt Dir die Ohren zu, SONST FRISST SIE DEIN GEHIRN!!!“. Zwei Biber leben zusammen mit einer Unzahl weiterer anthropomorpher Tiere in einem Wald und bestehen … mehr …