Absolutely Anything

Wenn das Monty Python-Mitglied Terry Jones nach 19 Jahren wieder einen Film macht … den er selbst geschrieben hat … in dem er alle(!) noch lebenden Pythons vereint … Simon Pegg für die Hauptrolle gewinnt … und auch noch Robin Williams in der letzten Rolle vor seinem Tod einen Hund sprechen lässt, dann stehen die Zeichen auf Kult. Herausgekommen ist … mehr …

Der Wintertransfer von Philip Kerr

Mord in der Premier League Philip Kerr liebt Fußball. Vielleicht ist das sogar der Grund, warum der schottische Schriftsteller in London lebt, der Stadt seines Lieblingsvereins FC Arsenal. Nun hat er zwei seiner Interessen unter einen Hut gebracht: In Der Wintertransfer (January Window) trifft Mord auf die erste Liga des englischen Fußballs. Dafür hat er einen Verein gegründet (London City), … mehr …

’71 – Hinter feindlichen Linien

Regisseur Yann Demange legt mit ’71 – Hinter feindlichen Linien einen Film über den Nordirlandkonflikt vor. Dieser Bürgerkrieg zwischen Protestanten und Katholiken hat im Zeitraum von 1969-1998 mehr als 3.500 Menschenleben gekostet, mehrheitlich Zivilisten. Erst das Karfreitagsabkommen vom 10. April 1998 beendete dieses Kapitel der Britisch-Irischen Geschichte. Inzwischen wird der Konflikt nur mehr als „Trouble“ heruntergespielt. Ein Gastbeitrag von Ulf. … mehr …

Doctor Who – Staffel 8

„An apple a day keeps the doctor away“ heißt es im englischsprachigen Volksmund, und obwohl ich ein großer Apfel-Fan bin (ich mag vor alle die sauren Granny Smiths – Smith … was für ein Zufall …), war die Freude groß, als dieser Spruch sich nicht erfüllte und ich die 8. Staffel von Doctor Who als BluRay in Händen hielt. Ein … mehr …

Northmen – A Viking Saga

Ein Gastbeitrag von Judith C. Vogt. Eigentlich ist es ja viel schöner, einen Film zu verreißen, den man gerne gut finden wollte. Im letzten Jahr hatte ich das Vergnügen drüben auf meiner Website mit Snowpiercer und Guardians of the Galaxy – denn Filme doof zu finden, die alle mögen, macht irgendwie mehr Spaß, als einen Hund zu treten, den sowieso … mehr …

Stonehearst Asylum

Ein gefeierter Regisseur verfilmt mit einem bis in die kleinste Nebenrolle hochkarätigen Cast einen der beliebtesten Autoren der letzten zwei Jahrhunderte. Wenn das Ergebnis nur sang- und klanglos für den Heimvideomarkt erscheint, kann einen das schon stutzig machen. Lohnt sich Brad Andersons Edgar Allan Poe-Verfilmung Stonehearst Asylum trotzdem oder sollte man lieber den Mantel des Schweigens darüber ausbreiten? England in … mehr …

Misfits – Staffel 5

„Was für eine kranke Scheiße!“ Wer zum ersten Mal Misfits guckt, denkt unwillkürlich diesen Satz. Nach Höhen und Tiefen hat die Serie – wenn wohl auch nicht ganz freiwillig – mit Staffel Fünf abgeschlossen. Wir sagen „So long, you bloody pricks!“ Straffällige asoziale Jugendliche geraten in einen mysteriösen Sturm, erhalten Superkräfte und gehen richtig ab. Der Start von Misfits hatte … mehr …

Schock: Die Geister von Knightgrave

Moritat vom Meisterverbrecher „Manche Männer … wollen die Welt einfach brennen sehen“ – Alfred in The Dark Knight Der diabolische Herr Schock war eine der beeindruckendsten Comicfiguren meiner Kindheit. Das kriminelle Mastermind bot den beiden Detektiven Tif und Tondu (auf deutsch mal Gin und Fizz oder Harry und Platte) die Stirn, passte aber nie so richtig zu den beiden pummeligen … mehr …

Ein Abenteuer in Raum und Zeit

Die Geschichte von Doctor Who beginnt genau hier … „Der Beginn ist eine sehr delikate Phase.“ – Der Wüstenplanet Für niemanden ist die Zeit so relativ wie für den Mann mit der TARDIS. Schon ewig reist der menschenartige Alien unter dem Alias „Doctor“ durch Raum und Zeit. Sein Gefährt sieht aus wie eine britische Polizei-Zelle aus den Sechzigern, der Name … mehr …

Doctor Who Staffel 5

Neuer Doctor, neue TARDIS, neuer Schraubenzieher, neue Begleiterin, neuer Chef – alles so schön neu macht die fünfte Staffel der britischen Sci-Fi Serie Doctor Who. Das Ende der vierten Staffel bedeutete nicht nur den (wirklich todtraurigen) Abschied vom zehnten Doktor (David Tennant), sondern auch von Russell T Davies, der die Serie 2005 wiederbelebt und fünf Jahre als Chef-Autor fungiert hatte. … mehr …