Houses of Terror

Stellt euch vor, es ist mal wieder Halloween. In ganz Amerika warten mehr oder weniger liebevoll gestaltetes Spukhäuser darauf, von auf den besonderen Nervenkitzel fixierten Besuchern aufgesucht zu werden. Was aber, wenn man dank dem unüberschaubar großen Angebot quasi abgestumpft ist? Richtig, man setze sich mit seinen Freunden in ein Wohnmobil und klappert die offenkundig krassesten Horrorhäuser ab. Und dann … mehr …

Far Cry Primal

Ein Held vor unserer Zeit Meine Keule, meine Höhle, mein Säbelzahntiger – mit diesen Statussymbolen punktete man in der Steinzeit. Wer dann noch Feuer machen konnte, war ein Held. So wie Takkar, die Hauptfigur von Far Cry Primal. Schon die Prämisse von Far Cry Primal klang simpel, aber ansprechend: Ein Shooter in der Steinzeit. Ohne Zeitreisen oder anachronistische Dinos, dafür … mehr …

Battlestar Galactica – Blood and Chrome

Ein Gastbeitrag von Judith C. Vogt. Einleitendes Loblied auf BSG Battlestar Galactica, die 70er Jahre Sci-fi-TV-Serie, erfuhr ab dem Jahr 2003 ein „Re-Imagining“. Zur Ursprungsserie möchte ich mich mal einer Meinung enthalten, denn ich habe als Kind unterm Stein gewohnt, wir hatten ja nix, und die Serie hab ich erst in den 90ern sporadisch gesehen, und da war es für … mehr …

Deadpool

Held, Hackfresse, Headshot Deadpool ist vermutlich einer der kontroversesten Comic-„Helden“, die Marvel zu bieten hat. Ein großmäuliger, gewalttätiger, psychisch kranker Söldner, der zwar manchmal ein goldenes Herz offenbart, aber deutlich öfter mit dem Schniedel denkt. Da seine Superkraft außer tollen Reflexen und körperlicher Kraft auch einen wirklich leistungsstarken Heilfaktor umfasst, kann er sich erlauben, für einen guten Witz eine Kugel … mehr …

Sharktopus vs. Pteracuda

Mega Shark vs. Giant Octopus, Sand Sharks, Ghost Shark und natürlich der König der „ich gucke auch Trashfilme, aber nur ironisch“-Streifen, das Sharknado-Franchise. Ein Ende dieser Trendwelle scheint nicht in Sicht. Sharktopus vs. Pteracuda ist nun ein weiterer Eintrag in dieser viel zu langen Liste von ach so witzigen Haifilmen. Nicht falsch verstehen, ich war selbst einmal Fan dieser Art … mehr …

Survivor (2015)

Ein Anschlag, ein eiskalter Killer und eine Agentin auf der Flucht. Reicht eigentlich für einen spannenden Thriller. Survivor schwächelt aber trotzdem. Kate Abbot (Milla Jovovich) ist ein Foreign Service Officer und sorgt in der Londoner US-Botschaft für Sicherheit. Nachdem ihr bei der Visavergabe einige Unregelmäßigkeiten auffallen, entgeht sie nur knapp einem Bombenanschlag. Ihre Kollegen sterben und ein Maulwurf in der … mehr …

Die letzte Schlacht am Tigerberg (智取威虎山 – Zhì qu weihu shan)

Ende 1946 herrscht Chaos in weiten Teilen Chinas. Diebesbanden beherrschen ganze Landstriche und terrorisieren die Bevölkerung. Eine davon ist die Bande des Kriegsherren Falke, die sich auf dem Tigerberg (eine Bergfestung) eingenistet hat. Durch eine List schafft es Captain Shao Jianbo der Chinesischen Volksarmee 203 mit nur 30 Mann gegen den hoffnungsvoll überlegenen Gegner zu obsiegen. Das sind jedenfalls halbwegs … mehr …

Turbo Kid

Die postapokalyptische Welt scheint immer einen von zwei Quantenzuständen anzunehmen: deprimierend düster oder manisch mit Vollgas, The Road oder Fury Road. Wenn ein Film Turbo Kid heißt und als „Mad Max auf BMX-Rädern“ angepriesen wird, dann ist Düsternis weit entfernt. Es ist 1997, die Zivilisation ist weg und brutzelt in der Nachhitze der atomaren Apokalypse. The Kid (Munro Chambers) lebt … mehr …

Winterkrieg (Talvisota, Finnland 1989)

Ich denke mal, jeder kennt mindestens 5 … äh 15 … äh 50 äh … Filme, die irgendwie im Zweiten Weltkrieg spielen. Ganz egal, ob epische Werke wie Saving Private Ryan oder der eher schroff inszenierte Fury, ganz zu schweigen von Der Untergang oder Inglourious Basterds, Indiana Jones und und und. Auch der deutsche Film Stalingrad hat einen – wie … mehr …

La French

Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille Marseille 1975: Zwei Männer stehen sich auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes gegenüber. Der Jugendrichter Pierre Michel (gewohnt charmant: Jean Dujardin) wird zum Untersuchungsrichter 1 befördert. Sein Ziel ist die Zerschlagung der Heroinmafia ‚La French‘ (auch bekannt als ‚French Connection‘). Der Gangster Tany Zampa (sympathisch unsympathisch: Gilles Lellouche) ist der Drahtzieher der Bande, die Rohopium aus … mehr …