Battleship – oder: große Momente der Filmgeschichte mit Liam Neeson

Manche Filme siehst du, und dann wenn der Abspann über die Leinwand flimmert sitzt du da, alle verlassen den Saal, du sitzt noch immer da, starrst mit offenem Mund auf die Leinwand. Die Aufräum-Truppe macht sich über zurückgebliebenes Popcorn und Cola her. Jetzt endlich kannst du dich lösen. Wie in Trance wankst du aus dem Saal und deine Gedanken sehen … mehr …

Probleme alleinerziehender Großkatzen

Im Reich der Raubkatzen (African Cats) Sita ist alleinerziehende Mutter. Wer auch immer der Vater ihrer fünf Kinder ist, sie hat schon längst das Weite gesucht in der Masai Mara, dem Nationalpark im Südwesten Kenias. Denn Sita ist eine gestandene Gepardin, und die ziehen ihre Kinder grundsätzlich alleine auf. Besser so: Geparden-Männer haben ein gespaltenes Verhältnis zu ihrem Nachwuchs und … mehr …

John Carter

Woola aus John Carter, illustriert von Christiane Strauss

Ein Yankee am Hof der Marsprinzessin John Carter (Taylor Kitsch) ist ein echter Kerl. Der Kavalleriecaptain steht er zu seinem Wort, kämpft wie ein Derwisch und ist stur wie ein Esel. Für so einen Helden reicht die Erde nicht mehr, da muss der Wüstenplanet Barsoom ran. Barsoom – von uneingeweihten Erdlingen Mars genannt – ist ein sterbender Planet, der von … mehr …

Gefährten

Schicksalsjahre eines Schlachtrosses “Gefährten“ handelt von der Freundschaft zwischen einem jungen Mann, Albert Narracott (Jeremy Irvine) und einem mutigen Pferd namens Joey. Ted Narracott (Peter Mullan), Alberts Vater, braucht eigentlich nur einen Ackergaul zum Pflügen seines Feldes. Er nimmt an einer Versteigerung für Pferde teil und entdeckt Joey, ein Pferd mit Temperament. Ted ahnt schon früh das es sich hierbei … mehr …

Männer die Frauen hassen

Rooney Mara als "Lisbeth Salander" in Sony Pictures' VERBLENDUNG.

Anmerkungen zu »Verblendung« (»The Girl with the Dragon Tattoo«) Karl Stieg-Erland »Stieg« Larsson war der Titel seines Roman-Erstlings sehr wichtig. »Män som hatar kvinnor« (»Männer, die Frauen hassen«) heißt »Verblendung« im schwedischen Original. Seiner Verlegerin soll der im November 2004 verstorbene Autor gesagt haben, dass sie über vieles verhandeln könnten – der Titel hingegen sei »kompromisslos«. Wir werden nicht mehr … mehr …

The Muppets

Die Muppets sind zurück! Zwölf Jahre nach dem letzten enttäuschenden Kinoabenteuer „Muppets aus dem All“ gibt es ein Wiedersehen mit Kermit, Miss Piggy und Co. Ausgangspunkt ist Walter (ein neuer Muppet), der Welt größte Muppetfan. Zusammen mit seinem Bruder Gary (Jason Segel, „How I Met Your Mother“) und dessen Freundin Mary (Amy Adams, „Verwünscht“) lebt er in dem kleinen 102-Seelen … mehr …

Nevermind Nirvana – Pearl Jam Twenty

Grunge wird oftmals als die letzte musikbasierte Jugendbewegung bezeichnet. Dabei gilt Kurt Cobain als die Stimme, „Nevermind“ als das Album und „Smells like Teen Spirit“ als die Hymne dieser Generation. Anfang der 90er kam so eine ganze Reihe Gruppen zu Weltruhm. Alle vereint durch einen harten Sound und die Herkunft aus Seattle. Mit ihrer rauen Art stellten sie einen Gegenpol … mehr …

Real Steel

Real Steel Filmplakat

Charlie Kenton (Hugh Jackman) ist der typische Verlierer. In seinen Händen geht alles den Bach runter. In einer Welt, in der das Boxen von Maschinen übernommen wurde, versucht der ehemalige Profi-Boxer als Promoter über die Runden zu kommen. Das gelingt ihm mehr schlecht als recht. Nachdem erneut einer seiner Blechkämpfer in Schrott verwandelt wurde, bekommt er die Nachricht vom Tod … mehr …

Andersons Musketiere

„Die Drei Musketiere“ sind mal wieder in den Kinos. Diesmal unter Regie von Paul W. S. Anderson. Vor allem bekannt als „kreativer“ Kopf hinter den Resident-Evil-Filmen, von denen er Teil 1, 4 und demnächst 5 auch selbst inszeniert hat. Außer weiteren Perlen wie „Death Race“ und „Aliens vs. Predators“ ist seine beeindruckendste Leistung wohl, dass er Milla Jovovich geheiratet hat. … mehr …

Green Lantern

Was für ein Mann. Mutiger Kampfpilot, gutaussehend und dann auch noch mit Herz aus Gold. Ryan Reynolds spielt Hal Jordan. Ein grüner Ring sucht ihn als Nachfolger des Green Lantern Abin Sur aus. Jetzt ist er Mitglied im intergalaktischen Friedenscorp der Green Lanterns. Im weiteren Verlauf des Films kämpft er gegen einen mutierten Dozenten, reist zu einem fernen Planeten und … mehr …