Deichkind zu Gast in Essen: Leider Grugahalle

Ein Kindergeburtstag für Erwachsene – so beschreiben Deichkind ihre Auftritte. Wie erwachsen dieses Publikum wirklich ist, überrascht dann doch ein wenig. Der durchschnittliche Gast in der Grugahalle am Donnerstag war geschätzte 37, nüchtern und in lässiger Bürokleidung unterwegs. Das Publikum war dermaßen seriös, dass es am Eingang nicht einmal eine Taschenkontrolle gab. Was die Hamburger dann auf die Bühne zaubern, … mehr …

Jahresrückblick 2015: Britta

Reichlich Sibirien und eine wahrlich schöne Rückansicht Viel gelesen. Wenig gesehen, gehört, besucht oder gar gespielt. So lässt sich wohl nicht nur mein Fischpott-Jahr 2015 zusammenfassen. Wie immer habe ich im Schnitt jeden Monat einen Beitrag geliefert, elf Beiträge bislang. Sechs davon gehörten in meine Lieblingskategorie gelesen, viermal habe ich etwas gesehen, einmal etwas besucht. Über Gehörtes habe ich nicht … mehr …

Rainald Grebe & die Kapelle der Versöhnung

Was ist eigentlich dieser Rainald Grebe? „Wer ist schuld, dass uns diese Granate jahrelang vorenthalten wurde?“, empörte sich die Süddeutsche Zeitung im Februar 2007.1 Die Antwort lautet natürlich: Rainald Grebe selbst ist schuld. Der will sich nämlich nicht festlegen, was er ist. Musiker? Schauspieler? Dichter? Komiker? Nach vollen drei Stunden mit Rainald Grebe und seiner Band, der Kapelle der Versöhnung, … mehr …

Soundgarden Live in Berlin

Am 31.05.2012 in der Berliner Zitadelle Seit 2010 ist die Band Soundgarden wieder zusammen. Eines der Urgesteine der Seattle-Szene hatte sich 1997 aufgelöst und damit das Ende der Grunge-Ära endgültig besiegelt. Selbst rockaffine Leser mögen nun überrascht sein, denn die Wiedervereinigung wurde alles andere als weit beworben. Bis auf einige Live-Auftritte, vor allem in den USA, und einem Best-of-Album ist … mehr …

Das Wohnzimmer der Songwriter

TV Noir Eine erfolgreiche und unterhaltsame Musiktalkshow, wie kann man sich das vorstellen? GENAU so wie TV Noir. Gastgeber Tex lädt zum gemütlichen Plausch in Wohnzimmeratmosphäre ein, etablierte Künstler und unbekannte Newcomer werden eingeladen. Doch zuvor stimmen sich Tex und Publikum auf die Sendung ein, man singt gemeinsam die TV Noir Hymne. „Die Leute im Fernsehen würden es gern sehen … mehr …

Folk You! – bANDISTA auf der Breminale

bANDISTA

Speed-Folk-Ska-Klezmer-Jazz an der Weser Kein wunder, dass Nazis immer so schlecht gelaunt und miesmuffelig sind! Denn wer nicht auf multi-kulti steht und immer gleich alle Ausländer loswerden will, kommt bestimmt nicht in den Genuss eines bANDISTA-Konzerts. Auf einem solchen ist ist gute Laune nämlich ein GARANT! Mit Akkordeon, Gitarren, Bass, Klarinatte und vielen Intsrumenten mehr geht´s zwar langsam und gefühlvoll … mehr …

2 Mal „raven gegen Deutschland“ – Leistungskurs Techno.

Bratze, Egotronic und Frittenbude im Bunker in Hamburg. Spätestens seit dem Hurricane 2010 ist es nicht mehr zu leugnen: die deutsche Elektroszene erfreut sich einer stark wachsenden Beliebtheit. Auf besagtem Festival musste das Konzert der Ravepunkformation Frittenbude abgesagt werden. Der Veranstalter hatte sich entschlossen, die Band auf der kleinsten Bühne spielen zu lassen, eine Stunde vor Konzertbeginn versammelte sich das … mehr …