Erika Mustermann

Erika Mustermann heißt eigentlich Frederike. Die geschiedene Mutter und aktive Grüne wird von politischer Eifersucht auf den Erfolg der Piratenpartei dazu getrieben, sich bei den ‚Gegnern‘ einzuschleichen und versucht, ihnen eins auszuwischen. Vorrangiges Ziel wird dabei der frischgebackene Landtagsabgeordnete Volker Plauschenat, der ihr dereinst eine tolle Idee geklaut hat. Was mit etwas bösem Willen wie der Auftakt einer dieser typischen … mehr …