Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Kommt ein Zauberer nach New York Potteristen kennen den Magizoologen Newton „Newt“ Artemis Fido Scamander als den Verfasser des Nachschlagewerks Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind. Regisseur David Yates hat daraus einen Film gemacht, der als erster Teil eine fünfteilige Reihe im Harry Potter-Universum starten soll. Unser Gastautor Clemens Jaeckel hat sich für Fischpott die Verfilmung des Bestiariums … mehr …

Gorechosen von Games Workshop

Detaillierte Arenakämpfe im Age of Sigmar Games Workshop … das steht doch für megateure Figuren und komische Regeln? Unkomplette Boxen, bei denen man quasi gezwungen ist, mehr und mehr dazuzukaufen? Teilweise stimmen die Gerüchte … Ein Gastbeitrag von B3stie. Worum geht es oder: Die „Story“ Die Jünger des Blutgottes Khorne habe eine Grube gebuddelt. In der dürfen sich die stärksten … mehr …

Die Grüne Fee

In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages ereignete sich in der Fischpott-Redaktion ein ungewöhnlicher Zwischenfall. Ein seltsames elektrisches Summen erklang, wurde immer lauter, schließlich fast unerträglich bis ein Knall erklang und Stille wieder einkehrte. Vor den Augen der Redakteure, in einer nach Ozon riechenden Wolke lag ein säuberlich versiegeltes Kuvert. Darin fanden wir einen Brief, der wohl als Gastbeitrag gedacht … mehr …

Jazzkantine – Old’S’Cool

Die Jazz-Kantine hat wieder geöffnet! Nach dem letzten Album Ohne Stecker haben die Herren rund um Christian Eitner nun ein neues Werk vorgelegt: Old’S’Cool. Auf dem Tonträger spielen die Jungs gekonnt mit musikalischer Nostalgie und musikalischen Zitaten. Ein Gastbeitrag von Ranthild Salzer. Da das erste Album – Jazzkantine – bereits im Jahr 1994 erschien kann die Formation bestehend aus den … mehr …

Zelda für Kopf und Küche

Mit der Zelda-Kappe auf dem Kopf aus der Zelda-Tasse Kaffee schlürfen – falls das Euer Traum ist,  Fischpott könnte ihn wahr machen! Unterstützt von EMP, dem Onlineshop für Film-, Serien- und Gaming-Merch verlosen wir nämlich die beiden oben genannten Artikel. Wer in den Kommentaren bis zum 27.07.2016 eine der folgenden Fragen beantwortet, hat eine Chance auf einen Gewinn. Wer die Kappe … mehr …

Der Andere Blick im Odysseum Köln

Michelangelos Fresken der Sixtinischen Kapelle Michelangelo. Fresken. Sixtinische Kapelle. Die meisten Menschen mit christlichem Hintergrund und durchschnittlichen Alters haben bei diesen drei Begriffen wahrscheinlich einen Bildausschnitt vor Augen: zwei Hände, die sich einander nähern. Die eine tendenziell schlaff, die andere sehr zielgerichtet mit dem Zeigefinger deutend. Vielleicht wissen diese Menschen auch noch, dass der zielgerichtete Zeigefinger zur Hand Gottes gehört, … mehr …

Duckomenta im Neandertal

Es war Ei mal … Die Duckomenta zeigt mit ihren Exponaten aus vielen tausend Jahren Kulturgeschichte die heute größtenteils vergessene Geschichte der Enten. Jetzt gastiert die Wanderausstellung im Neandertal-Museum. Ein Gastbeitrag von Antian Mauruduck Ob Geschichtsvergessenheit oder Entenfeindlichkeit, jahrzehnte-, wenn nicht sogar jahrhundertelang wurde die Rolle der Ente in der Kunstgeschichte marginalisiert. Dabei zeigen die Exponate der Duckomenta im Neandertal … mehr …

CSI: Cyber

2015 ist das CSI-Universum wieder mal ein bisschen größer geworden. Allerdings geht die vierte Serie des CSIU, CSI: Cyber dabei einen etwas anderen Weg als der Rest des Franchise: Tatort ist nicht eine amerikanische Metropole, sondern das Internet – und damit die Welt. Ein Gastbeitrag von N. Balnis Man könnte erst mal meinen, dass dieses Unterschiede nicht viel ausmachen. Aber … mehr …