Im Schatten des Krieges (Sarah Glidden)

Bei Im Schatten des Krieges handelt es sich um eine Graphic Novel der Comic-Journalistin Sarah Glidden. Ich würde das Buch dementsprechend in die Schublade Edutainment packen, also unterhaltsames Lernen mit Comics. Der Untertitel Reportagen aus Syrien, dem Irak und der Türkei zeigt dabei, wohin die Reise ungefähr gehen wird. Der Comic handelt dabei im Jahr 2010, also vor dem Beginn des Bürgerkrieges in Syrien. Reise … mehr …

Jahresrückblick 2017: Fabian

2017 ist so gut wie vorbei. Ein Jahr voll mit Filmen, Büchern, Spielen und all diesen Sachen, für die es diesen Blog gibt. Nicht alle haben es zu eigenen Artikeln gebracht, aber dafür gibt es ja den Jahresrückblick. gelesen: Die Optimierer und das Batman-Mem Radiohören lohnt sich. Denn nur so bin ich auf Die Optimierer von Theresa Hannig aufmerksam geworden. … mehr …

Jahresrückblick 2017: David

Hättest du mal dein Maul gehalten, 2016-David. Was war 2016-David noch unschuldig. Naiv. 2016-David dachte, wir hätten ein anstrengendes Jahr hinter uns gehabt. 2016-David dachte, schlimmer kann es nicht mehr kommen. Nun, eine Bundestagswahl, 12 Monate Trump-Präsidentschaft und viele tausende große und kleine #metoos später kann 2017-David nur zurückblicken und sagen: „Ähm…wenigstens hatten wir ein paar gute Filme?“ Fairerweise muss … mehr …

Jahresrückblick 2017: Ulf

Schon wieder ist ein Jahr rum und schon wieder…. ich fasse mich kurz, hier kommt der Jahresrückblick 2017 von Ulf Filme Ich persönlich schwanke zwischen Trainspotting 2 und IT. Trainspotting 2 setzt ziemlich genau 20 Jahre nach dem sehr kultigen Erstling an und macht dabei alles richtig. Zusammen mit Mark Renton kommen auch wir als Zuschauer zurück nach Schottland und … mehr …

Jahresrückblick 2017: Britta

The Midnight Line, Lee Child, Cover UK

Wir schreiben den kürzesten Tag des Jahres. [Zumindest taten wir es an dem Tag, an dem dieser Rückblick entstand.] Die Welt vor meinen Fenstern trieft vor Nässe. Von Tageslicht kann nicht ernsthaft die Rede sein. Immerhin: Von nun an geht es wieder voran. Die Tage werden wieder länger, das Wetter hoffentlich besser. Die Aussichten sind also grandios. Und die Rückschau, … mehr …

13 Stufen – Roman von Kazuaki Takano

13 Stufen Roman von Kazuaki Takano - Cover

Der Weg zum Galgen führt über 13 Stufen. So heißt es zumindest. Zwar gibt es in Japan keinen Galgen mit 13 Stufen. Aber es gibt die Todesstrafe, nachwievor. Und die bedeutet Erhängen. Bevor der zum Tode Verurteilte hochoffiziell aufgeknüpft werden darf, braucht es das Go von 13 Beamten in fünf Institutionen. Mit ihren Unterschriften bestätigen sie die Vollstreckung des Todesurteils, … mehr …

Das Ende der Menschheit von Stephen Baxter

Mit Das Ende der Menschheit hat Stephen Baxter die Fortsetzung von Der Krieg der Welten geschrieben, 119 Jahre nach der Veröffentlichung des Science Fiction-Romans von H. G. Wells. Wir haben den fast 600 Seiten starken Retro-Science Fiction-Wälzer gelesen. Das Ende der Menschheit1 spielt 13 Jahre nach dem Ende von Der Krieg der Welten. England hat die Invasion der Marsianer von … mehr …

To Kill the President – Der Präsident von Sam Bourne

Skurril: Während zwischen Nordkorea und den USA die Wortbomben hin- und herfliegen, fällt mir To Kill the President – Der Präsident von Sam Bourne in die Hände. Das Buch zum realen Horror, das von einem drohenden nuklearen Erstschlag der USA gegen Nordkorea erzählt. Was ein Timing – wer kann dazu schon nein sagen! So viel vorweg: Der Präsident von Sam … mehr …

The Watcher Sie sieht dich von Ross Armstrong

The Watcher Sie sieht dich, Cover

Lily Gullick beobachtet gerne Vögel. Als Birdwatcher möchte sie aber nicht betitelt werden. Eher schon als Birder, auch wenn sie wegen einer einzelnen Vogelart wohl noch nie ins Ausland gereist ist. Ihre Beobachtungen finden alle an ihrem Balkonfenster im Norden Londons statt. Und damit die Nachbarn denken, sie interessiere sich ausschließlich für die heimische Vogelwelt, pisht sie hin und wieder … mehr …

Ich war jung und hatte das Geld (Sebastian Lehmann)

„ ’Member Star Wars?“ – „Ooooh, I ’member!” Das wohl größte Geschenk, das uns die 20. Staffel der Cartoon-Serie South Park 2016 bescheren konnte, war die Einführung der „Member Berries“ – kleine sprechende Blaubeeren, die mit piepsiger Stimme nichts anderes taten, als in popkultureller Nostalgie zu baden und mit Titel und Zitaten mit hohem Wiedererkennungswert nur so um sich zu … mehr …