Das Fischpott-Manifest

Oder wie ich lernte, den Fischpott zu füllen 1. Schreibe über heißen Scheiß Heißer Scheiß muss nicht aktuell sein, Heißer Scheiß ist nicht das, was alle mögen. Heißer Scheiß ist das, was Du gut findest. Außer, es ist wirklich Scheiße. Dann schreib das auch. Mit einer guten Begründung liest sich das auch prima. 2. Schreibe über dein Ding Auch wenn … mehr …

Nazi Invasion

Cover der Blu-ray Disc Nazi Invasion. Das Gesicht einer Hitlerpuppe vor einer Hakenkreuzfahne ist zu sehen, darunter der Schriftzug Nazi Invasion.

Wir schreiben das Jahr 1940. Nachdem die Nazis die Schlacht über England gewonnen haben droht den Tommies eine Invasion durch Hitlers Truppen. Historisch inkorrekt? Völlig egal! Im Puppenspaß der schottischen Regiebrüder Edward und Rory McHenry ist die Historie nur Mittel zum Zweck um einen Film im Stile von Matt Stones und Trey Parkers »Team America« zu inszenieren. Panzer mit Hakenkreuzen … mehr …

Broken Harbour

Das Cover von Tana Frenchs Buch Schattenstill zeigt ein abgeerntetes Feld mit kleinen Heuhaufen und den Silhouetten kleiner Zweige, die von oben ins Bild ragen

Tana French at her Best Kürzlich schrieb ich hier über die Welt der Tana French. Ich hatte ihre ersten drei Veröffentlichungen in umgekehrter Reihenfolge gelesen und so bereits 2039 Seiten mit ihr verbracht. Bevor ich mich an die nächsten 729 heranmachte, brauchte ich eine kleine Atempause. Da konnte ich ja noch nicht ahnen, dass mir mit »Schattenstill« (Broken Harbour) ihr … mehr …

Homochrom Filmfest

Martin Wolkner, Gründer und Hauptveranstalter der Homochrom Filmreihe - ein junger Mann mit Brille, kurzem Vollbart, glattgeschorenem Kopf und Captain-America-Shirt

Interview mit Martin Wolkner Seit 2009 gibt es im Rhein-Ruhr-Gebiet die Filmreihe homochrom, die regelmäßig in verschiedenen Kinos schwule und lesbische Filme zeigt. Nun startet zum zweiten Mal das aus der Filmreihe entstandene Filmfest homochrom, das größte und einzige schwul/lesbische Filmfest in Rhein-Ruhr. Vom 19.-21.10. in Köln und vom 26.-28.10. in Dortmund werden dann wieder bekannte und unbekannte Werke mit … mehr …

Die Wand

Illustration zum Roman Die Wand von Marlen Haushofer von Christiane Strauss: drei tote Vögel liegen zusammengekrümmt am Fuß einer Wand. Der Boden um sie herum ist blutig, die Wand ist weiß und unbefleckt

Von Menschen und Tieren Das Ende der Menschheit kommt gewöhnlich mit viel Dramatik daher: Nukleare Explosionen, tödliche Seuchen, Kometeneinschläge oder Alien-Invasionen. Im Roman »Die Wand« von Marlen Haushofer ist das Ende subtiler, fast schon dezent. Die Verfilmung von Regisseur Julian Roman Pösler ist seit Donnerstag in den Kinos zu sehen. Eine Frau (Martina Gedeck) wird abgeschnitten von der Welt. Zu … mehr …

Sackaffen

Ein Roundhouse-Kick in die Fresse des guten Geschmacks – das verspricht der Klappentext zu David Grashoffs neuem Buch „Sackaffen“, der einen Blick in die Welt des Autors, Berufsnerds und Slam-Poeten gewähren soll. Fischpott lässt sich von Roundhouse-Kicks grundsätzlich nicht abschrecken und hat sich tapfer in diese Welt hineingewagt … Vom kaum beachteten Geheimtipp in verschwitzten Keller-Clubs zu einem Großevent, das … mehr …

Quo vadis, Tim Burton?

Der Regisseur Tim Burton: Ein Mann in den Fünfzigern mit grauen Bartstoppeln und etwas wirren schwatzen Haaren mit einzelnen grauen Strähnen. Er lächelt etwas schief und trägt ein schwarzes Hemd sowie ein schwarzes Sakko.

Halloween als groteskes, schrilles Totenfest mischt schon seit langem den gemeinhin als melancholisch verschrieenen Herbst auf. Mitschuld daran trägt eindeutig Hollywoodgröße Tim Burton, dessen skurril-bunte Gothic-Inszenierungen weltweiten Kultstatus genießen. Fischpott-Autor Torben hat sich dem Mann mit den lustigen Haaren und dem düsterfröhlichem Gemüt gewidmet. Vor kurzem sah ich mir seit langer Zeit wieder einmal „Big Fish“ an. Jenen Film, den … mehr …

Resident Evil: Retribution 3D

Plakat von Resident Evil 5: Milla Jovovich rennt in einem eng geschnittenem Kampfanzug mit einer Pistole in jeder Hand durch Häuserschluchten

Alle zwei Jahre wird die Videospielgemeinde mit einem weiteren Teil der „Resident Evil“ Reihe … sagen wir mal beschenkt. Denn obwohl die einzelnen Filme regelmäßig von Kritikern verrissen werden, steigen mit jedem Teil die Zuschauerzahlen und damit auch die Einspielergebnisse. Auch Resident Evil 5 ist da keine Ausnahme und hat weltweit bereits mehr als das Doppelte seines Budgets eingespielt. Zuallererst … mehr …

Ein Zauberer verrät nie seine Tricks…

In Bonn jedoch machen einige wohlbekannte Zauberer eine Ausnahme: Die Pixar Animation Studios gewähren uns in der Bundeskunsthalle eine tiefen Einblick in ihre Schöpfung. Dort könnt ihr sehen, wie die Magie einiger der beliebtesten und besten Animationsfilme der letzten 20 Jahre funktioniert. FischPott hat die Ausstellung besucht. Alte Freunde aus der Kindheit Schon beim betreten der Ausstellung PIXAR – 25 … mehr …

Village

Kennerspiel mit Kopfeinsatz Die einen knacken mit den Fingern und fahren schon mal die grauen Zellen hoch, die anderen rollen mit den Augen und verfluchen den Partner, der sie zu dem Spieleabend geschleppt hat: Wenn ein ‚Kennerspiel‘ ausgepackt wird, scheiden sich die Geister. »Village« aus dem Hause Eggert Spiele, verlegt von Pegasus ist ein solches. 2012 hat es den Preis »Kennerspiel … mehr …