Ein neuer Blick auf „Daniel der Zauberer“

Gedanken über Trashfilme, Spott, Respekt und Daniel Küblböck – und ob man weiter über einen der besten schlechten Filme aller Zeiten lachen sollte. Warum es so schwer ist, über diesen Film zu schreiben, lässt sich mit dem folgenden Zitat recht gut zusammenfassen. „Du brauchst doch keine Angst zu haben, Daniel, hm? Sag mal, du kannst doch träumen, hm? Fang einfach … mehr …