Batman v Superman

Zack Snyder v Superman & Batman Nach 300, Watchmen und Man of Steel versucht sich Regisseur Zack Snyder erneut an einem Klassiker des US-Comics – mit erwartbarem Ergebnis. Es scheint fast, als läge ein Fluch auf dem Projekt Superman/Batman. Bereits 1997 plante Tim Burton in Superman Lives, „seinen“ Batman, Michael Keaton, auftreten zu lassen. 2002 arbeitete Wolfgang Petersen für gefühlte … mehr …

Man of Steel

Superman ist eines der Sorgenkinder der Warner Bros. Studios. In Bezug auf Comics, TV-Serien und Merchandising eine verlässliche Größe, blieben Kinofilme über den Mann aus Stahl in den letzten 30 Jahren immer hinter den finanziellen Erwartungen zurück. Das gilt für die zweite Hälfte der Reihe mit Christopher Reeve, den sträflich unterbewerteten „Superman Returns“ und Projekte wie „Superman Lives“ oder „Superman … mehr …

Mann aus Stahl, Messias vom Krypton

Kein Vogel, kein Flugzeug, sondern eine verkannte Ikone der Popkultur! Im April wurde Superman 75, im Sommer ist er die Hauptfigur in Zack Snyders »Man of Steel«. Fischpott nimmt sich Zeit für einen wohlwollenden Blick auf den letzten Kryptonier. Es ist einfach, Witze über Superman zu machen. Er ist angeblich zu mächtig und zu moralisch, als dass er spannende Geschichte … mehr …