Eine Insel mit ’nem Teufel

Dorian Hunter – Dämonen-Killer Folge 15 Die Teufelsinsel

Dorian Hunter Dämonen Killer Die TeufelsinselEin Dämonenjäger und sein lustiger Sidekick jagen den Oberdämon Asmodi. Der 15. Teil der Reihe um Dämonenjäger Dorian Hunter führt den Helden ans Mittelmeer. Gemeinsam mit dem französischen Journalisten Armand Melville (Oliver Kalkove) überzeugt er einen Mafiaboss, ihm zu helfen.
Der Hörer erfährt all dies in einer Rückschau: Der Secret Service sichtet die Videoaufzeichnungen Melvilles – und erklärt gelegentlich, was auf dem Video zu sehen ist. Unerlässlich bei einem Hörspiel. Wie sich zu Beginn herausstellt, ist der Dämonenjäger verschollen. Ob das an der Asmodis Insel und ihren teuflischen Bewohnern liegt? Gleichzeitig wird noch die Geschichte des aufständischen Sklaven Mackandal erzählt, der im 18. Jahrhundert in der Karibik eine Revolte gegen die Franzosen anführt. Zugleich ist er ein Voodoo-Zauberer, der sich mit Asmodi eingelassen hat.
Der Dorian-Hunter-Zyklus schleppt also jede Menge Ballast an Hintergrundgeschichte mit sich herum. Ein unbeleckter Hörer blickt hier nur zum Teil durch. Aber Wissen um Monster und Mythen reicht im Grunde, da die Besonderheiten der Dorian-Hunter-Dämonen en passant erklärt werden. Und dass man Werwölfe am besten mit Silberkugeln erlegt, ist Allgemeinwissen für Horrorfreunde. Für Laien im Hunter-Versum bietet Die Teufelsinsel eine spannende – wenn auch nicht abgeschlossene – Geschichte, die mit fähigen Sprechern, gutem Timing und passenden Soundeffekten solide umgesetzt wurde.
FM


Kommentare

Eine Insel mit ’nem Teufel — 1 Kommentar

  1. Pingback: Ich hab mehr Worte … | Fabians Weblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.