Kommentare

Link’s Awakening vs. Mystic Quest — 4 Kommentare

  1. Super Mario Land 2 – 6 Golden Coins ist schwer?? also ich bitte dich 🙂 Bis auf den allerletzten Dungeon ist es ein sehr sehr einfaches Spiel!

    Was ist schwieriger… Mystic Quest oder Zelda! Sehr schwer zu sagen! Von den Monster und Gegner ist Mystic Quest eher schwer, da die Welt aber nicht so „offen“ ist wie bei Zelda, wo man praktisch zu jeder Zeit überall hin gehen kann, würde ich eher Zelda als schwieriger einstufen. Es gibt einfach viel mehr Rätselquests, die beim Mystic Quest etwas fehlen. Da geht man Linear Stur seinen Weg.

    Mir gefällt Mystic Quest um ein kleines Quäntchen besser als Zelda.

  2. Soundtrack und Story sind bei Mystic Quest variabler und vielfältiger.
    Die Story bei MQ bietet mehr Abwechslung und Plot Twists, es ist ein richtiges Abenteuer mit RPG-Elementen. Für mich eine ganz klare Sache.
    Bei Zelda gibts eigentlich nur das “ oh, es ist alles ein Traum “ . Die Gegner haben dort keinerlei Persönlichkeit, es gibt Ränkespiele wie zwischen Dark Lord und Julius, kein Luftschiff, generell kaum unterschiedliche Orte wie bei MQ. MQ ist das ganz eindeutig abwechslungsreichere Spiel.
    Der Soundtrack bei MQ bietet wesentlich mehr Tracks als bei Links Awakening.
    Und nahezu alle sind ikonisch. Auch hier ein ganz klarer Punktsieg. Zelda hat einfach nur sein Theme recycelt und leicht umgeändert. Wenig Kreativität. MQ ist inhaltlich und akustisch das bessere Spiel. Bei technischen Aspekten sehe ich Zelda leicht vorne, falls überhaupt.

    • Das ist ja mal eine eindeutige Meinung pro MQ!

      Ich verstehe die Punkte, finde aber keineswegs, dass Zelda IV kein abwechslungsreiches Spiel ist. Der Traum ist ja alleine schon deshalb eine geile Story, weil allen Akteuren bewusst ist, dass es sich um einen Traum handelt! Bei den Orten gibt es die Wüste, die Berge, das Wasser, die Jump’n’Run-Sequenzen, die Hundesuche, und, und, und.

      Bei den Gegner muss ich zustimmen, die meisten Endgegner sind Monster ohne nachvollziehbare Motivation. Das gilt zwar auch für viele MQ-Gegner, aber insgesamt sind Medusa, Davias, Julius und Co. viel besser in die Geschichte integriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.