Passenger 57 (1992)

Sly Delvecchio: „Ich weiß nicht, John. Da kann einfach zu Vieles schiefgehen!“ John Cutter: „Gottverdammt nochmal, hör‘ zu, Sly: Ich hab gesehen, wie er einen Passagier fertig gemacht hat. Er erkundigte sich nach seiner Familie. Dann spritzte sein Hirn über den gottverdammten Boden.“ Diese Szene habe ich nirgendwo abgeschrieben oder kürzlich nachgeschaut: Passenger 57 aus dem Jahr 1992 kenne ich … mehr …

Kings (2017)

Die Unruhen von Los Angeles liegen zwar bereits 26 Jahre zurück, das Problem der Polizeigewalt ist in den USA jedoch immer noch hochaktuell. In Kings, dem neuen Drama von Regisseurin Deniz Gamze Ergüven werden die Aufstände von damals nun mit Halle Berry und Daniel Craig neu aufgegriffen und erscheinen thematisch wichtiger denn je. „Wenn wir was anstellen, landen wir sofort … mehr …

Ich war jung und hatte das Geld (Sebastian Lehmann)

„ ’Member Star Wars?“ – „Ooooh, I ’member!” Das wohl größte Geschenk, das uns die 20. Staffel der Cartoon-Serie South Park 2016 bescheren konnte, war die Einführung der „Member Berries“ – kleine sprechende Blaubeeren, die mit piepsiger Stimme nichts anderes taten, als in popkultureller Nostalgie zu baden und mit Titel und Zitaten mit hohem Wiedererkennungswert nur so um sich zu … mehr …

Flüstern des Meeres

Umi ga kikoeru (ich höre das Meer), findig übersetzt als Flüstern des Meeres ist ein 1993 veröffentlichter Animationsfilm aus dem Hause Ghibli, der so manchem Ghibli-Enthusiasten wohl unter dem englischen Titel Ocean Waves bekannt sein sollte. Der fürs TV produzierte Film spielt im mehr oder weniger zeitgenössischen Japan und kann grob unter Coming-of-Age einsortiert werden. Die Story ist größtenteils aus … mehr …