Juggernaut (18 Stunden bis zur Ewigkeit)

Jetzt steht mal was ganz Altes an. Juggernaut (18 Stunden bis zur Ewigkeit) ist ein Katastrophenfilm aus dem Produktionsjahr 1974. Mit Richard Harris, Ian Holm, Anthony Hopkins (damals noch ohne ‚Sir‘), Omar Sharif und Shirley Knight auch ziemlich prominent besetzt. Warum der Film an der Kinokasse dennoch gefloppt ist, versuche ich mal in diesem Review zu klären. Langsamer Einstieg Das … mehr …

Die Expansion von Christoph Martin

Der Panamakanal gilt als eines der wichtigsten Bauprojekte der Welt. Doch die vor über hundert Jahren in Betrieb genommene Wasserstraße konnte den Anforderungen der Zeit nicht mehr standhalten. Deshalb wurde der rund 82 Kilometer lange Kanal, der Atlantik und Pazifik verbindet und damit eine wunderbare Abkürze für Containerschiffe darstellt, zwischen 2007 und 2016 erweitert. Die Expansion von Christoph Martin erzählt … mehr …

Wind River

Trigger-Warnung: Erwähnung sexualisierter Gewalt Jeremy Renner und Elizabeth Olsen können nicht nur das Universum zusammen beschützen. Im Thriller Wind River von Taylor Sheridan suchen sie den Mörder einer jungen Frau. Das Glück lebt nicht hier draußen Cory Lambert (Jeremy Renner) ist ein weißer Fährtenleser und Jäger in Wyoming. Eigentlich beinhaltet seine Arbeit das Erlegen von Kojoten und anderen Raubtieren, die … mehr …

It comes at night (USA 2017)

Ein nicht näher bestimmter Virus hat einen Großteil der Menschheit dahin gerafft. Jedenfalls glauben dass Familienvater Paul (Joel Edgerton), Ehefrau Sarah (Carmen Ejogo) und Sohn Travis (Kelvin Harrison). Deshalb leben sie zurückgezogen in einem Haus in den Wäldern. It comes at night beginnt mit dem Tod von Großvater Bud. Sein Körper ist voller Furunkel und Beulen und nachdem man sich … mehr …

Ingrid Goes West

Von persönlichen Abneigungen, wechselnden Meinungen und dem grausamsten Horror von allen: Instagram. Frau Plaza, bitte sagen Sie jetzt nichts! Ich habe Ihnen etwas mitzuteilen. Uff…Frau Plaza, das hört sich so steif an, so förmlich. Aubrey! Darf ich Sie Aubrey nennen? Nicht? Wie ich in Ihr Haus gekommen bin? Ist jetzt erstmal irrelevant. Hören Sie erstmal bitte zu, das ist wichtig! … mehr …

American Assassin (USA 2017)

Mit American Assassin legt Regisseur Michael Cuesta (u.a. für einige Folgen der Homeland-TV-Serie bekannt) einen Action-Thriller mit deutlichen Bezug zur derzeitigen weltpolitischen Lage vor. Hauptdarsteller Dylan O’Brian (Maze Runner) schlüpft in die Rolle des US-amerikanischen Agenten Mitch Rapp. Mitch verbringt am Anfang des Filmes noch recht unbeschwert seinen Urlaub auf Ibiza, macht Freundin Katrina (Charlotte Vega) einen Heiratsantrag und besorgt … mehr …

13 Stufen – Roman von Kazuaki Takano

13 Stufen Roman von Kazuaki Takano - Cover

Der Weg zum Galgen führt über 13 Stufen. So heißt es zumindest. Zwar gibt es in Japan keinen Galgen mit 13 Stufen. Aber es gibt die Todesstrafe, nachwievor. Und die bedeutet Erhängen. Bevor der zum Tode Verurteilte hochoffiziell aufgeknüpft werden darf, braucht es das Go von 13 Beamten in fünf Institutionen. Mit ihren Unterschriften bestätigen sie die Vollstreckung des Todesurteils, … mehr …

To Kill the President – Der Präsident von Sam Bourne

Skurril: Während zwischen Nordkorea und den USA die Wortbomben hin- und herfliegen, fällt mir To Kill the President – Der Präsident von Sam Bourne in die Hände. Das Buch zum realen Horror, das von einem drohenden nuklearen Erstschlag der USA gegen Nordkorea erzählt. Was ein Timing – wer kann dazu schon nein sagen! So viel vorweg: Der Präsident von Sam … mehr …

The Watcher Sie sieht dich von Ross Armstrong

The Watcher Sie sieht dich, Cover

Lily Gullick beobachtet gerne Vögel. Als Birdwatcher möchte sie aber nicht betitelt werden. Eher schon als Birder, auch wenn sie wegen einer einzelnen Vogelart wohl noch nie ins Ausland gereist ist. Ihre Beobachtungen finden alle an ihrem Balkonfenster im Norden Londons statt. Und damit die Nachbarn denken, sie interessiere sich ausschließlich für die heimische Vogelwelt, pisht sie hin und wieder … mehr …

Dark Matter von Blake Crouch

Dark Matter Der Zeitenlaeufer von Blake Crouch

Was hat Erwin Schrödinger eigentlich auf die Idee gebracht, ausgerechnet eine Katze in einer Box könnte gleichzeitig tot und lebendig sein? Es hätte ja auch eine Ratte sein können. Sollte ihn tatsächlich ein Kater namens Milton inspiriert haben? Und was mag Milton (der Katzengott habe ihn selig) denken, sollte er im Katzenhimmel miterleben, zu welch kuriosen Ideen das Gedankenexperiment seines Herrchens immer … mehr …