The Expanse: Staffel 2

Sich in Zeiten von Trubel, Terror, Trotteln und Twitter-Präsidenten nach den Sternen zu sehnen und der Menschheit einen Neuanfang im Weltall zu wünschen, ist nicht besonders weit hergeholt. Unendliche Weiten bedeuten immerhin unbegrenzte Möglichkeiten. Umso ernüchternder, wenn eine Serie wie The Expanse zeigt: Menschliche Dummheit und politisches Köppe-Einschlagen hört auch in der Schwerelosigkeit nicht auf – und dann sind da … mehr …

Air Force One (1997)

Die 90er Jahre sind zu Recht stolz auf ihre großartigen Hijacking-Actionklassiker, darunter Con Air und Passenger 57. Air Force One gehört leider nicht dazu. Ein neuer kalter Krieg Wolfgang Petersen, bekannt als Regisseur aufwändiger Durchschnittsfilme (Troja), ist ja nicht blöd. Er weiß, dass die Furcht vor Kommunisten, deren Freunden und Verwandten und sogar deren Kindern noch Mitte der 90er Jahre … mehr …

Demolition Man (1993)

Herzlich willkommen, liebe Lesende, zum Back in Action Monday! Ab sofort reist Fischpott einmal im Monat zurück in die Neunziger (oder in ähnliche bizarre Zeiten), um euch hier eine Retro-Rezension zu einem vergessenen oder immer noch krass endgeilen Action-Klassiker zum Anschauen oder digital spielbar zu präsentieren. Der inoffizielle Auftakt, der Pilot wenn man so will, dieser Rubrik war Passenger 57, … mehr …

Braven

Jason Momoa Fans aufgepasst: Mit Braven kommt Nachschub. Ob Jason auch hier wieder sein Hemd auszieht und coole Moves macht? Finden wir es heraus! Aber von vorn. Wir haben uns beim Einlegen der Disk durchaus gefragt, was Braven überhaupt bedeutet. Eine Steigerung vom englischen Wort brave? Ne, das wäre braver und bravest. Eine Anspielung auf Bruce Lee, nur dass man statt Wasser ein Rabe ist? B-Raven? … mehr …

Passenger 57 (1992)

Sly Delvecchio: „Ich weiß nicht, John. Da kann einfach zu Vieles schiefgehen!“ John Cutter: „Gottverdammt nochmal, hör‘ zu, Sly: Ich hab gesehen, wie er einen Passagier fertig gemacht hat. Er erkundigte sich nach seiner Familie. Dann spritzte sein Hirn über den gottverdammten Boden.“ Diese Szene habe ich nirgendwo abgeschrieben oder kürzlich nachgeschaut: Passenger 57 aus dem Jahr 1992 kenne ich … mehr …

Death Wish (2018)

Was passiert, wenn ein leidlich talentierter Regisseur ein Remake eines umstrittenen Films der 1970er Jahre fabriziert? Was passiert, wenn die Hauptrolle ein seit ein paar Jahren lustlos agierender Altstar übernimmt? Richtig, die Chance, dass ein riesiger Haufen Scheiße am Ende herauskommt ist recht groß. Was aber, wenn mir Death Wish am Ende gefällt? Engel in Weiß meets perfekte Familienidylle Bruce … mehr …

American Assassin (USA 2017)

Mit American Assassin legt Regisseur Michael Cuesta (u.a. für einige Folgen der Homeland-TV-Serie bekannt) einen Action-Thriller mit deutlichen Bezug zur derzeitigen weltpolitischen Lage vor. Hauptdarsteller Dylan O’Brian (Maze Runner) schlüpft in die Rolle des US-amerikanischen Agenten Mitch Rapp. Mitch verbringt am Anfang des Filmes noch recht unbeschwert seinen Urlaub auf Ibiza, macht Freundin Katrina (Charlotte Vega) einen Heiratsantrag und besorgt … mehr …

What happened to Monday? (USA/England 2017)

Mit What happened to Monday? liegt der neue Film von Tommy Wirkola (unter anderem Dead Snow, Hellfjord und Dead Snow: Red vs. Dead) vor. In einer düsteren Zukunftsvision des Jahres 2073 ist die Erde dank Überbevölkerung, Klimawandel und Nahrungsmangel so ziemlich am Arsch. Dank einer neuen Politik der Europäischen Union hat sich die Lage allerdings offenkundig verbessert. Wie fragt Ihr … mehr …

Extinction von Kazuaki Takano

Extinction von Kazuaki Takano Cover

»Unter allen Lebewesen sind die Menschen die einzige Spezies, die Genozid an ihresgleichen begeht. Das ist die Definition des Menschen«, sagt Joseph Heisman, der einst einen Report über die Faktoren, die zur Ausrottung der Menschheit führen könnten, verfasst hatte. »Die Menschen begreifen nicht, dass das, was sie nach „Rassen“ unterscheiden, ein und derselben Spezies angehört. (…) Individuen aus anderen Gruppen … mehr …