Flüstern des Meeres

Umi ga kikoeru (ich höre das Meer), findig übersetzt als Flüstern des Meeres ist ein 1993 veröffentlichter Animationsfilm aus dem Hause Ghibli, der so manchem Ghibli-Enthusiasten wohl unter dem englischen Titel Ocean Waves bekannt sein sollte. Der fürs TV produzierte Film spielt im mehr oder weniger zeitgenössischen Japan und kann grob unter Coming-of-Age einsortiert werden. Die Story ist größtenteils aus … mehr …

Link’s Awakening vs. Mystic Quest

Der Nintendo GameBoy in seiner klassischen Variante ist, an heutigen Maßstäben gemessen, nicht gerade ein Wunderwerk der Technik. Zur Verfügung stehen 8kb Arbeitsspeicher, eine Bildschirmdiagonale von 66 Millimetern, zwei Buttons und ein Steuerkreuz. Sie können vier Graustufen und 160*144 Bildpunkte unterscheiden.i Sein Batterieverbrauch ist beachtlich und sein Design war niemals ansprechend. Wäre er inzwischen in Vergessenheit geraten: Niemand dürfte sich wundern. Das … mehr …

Knights of Xentar

Desmond: „Kate!“ Kate: „Desmond! Ich habe Dich vermisst.“ Desmond: „Bestimmt. Ich war kaum weg, da hast Du Pietro geheiratet.“ Kate: „Nun, es ist schwer, Batterien in einer mittelalterlichen Welt zu finden.“ Durch das Amalgam derart unzüchtiger Dialoge mit klassischer Konsolen-Spielmechanik wird Knights of Xentar von einem durchschnittlichen zu einem ganz besonderen RPG. Xentar ist, salopp ausgedrückt, ein Manga-Titten-Rollenspiel von Megatech … mehr …