Über Ava

Ava Weis möchte später einmal , wenn sie groß ist, eine richtige Schriftstellerin sein. Mit versifftem Cardigan, Kaffeeflecken auf dem Notizblock und gelben Fingern. Bis dahin arbeitet sie als freischaffende Autorin und Fotografin, renoviert mit Kind, Mann, Katzen und Hund eine alte Villa im Bergischen und unterhält sich gelegentlich angeregt mit ihren Kakteen. Zwischendurch fährt sie noch Rollschuh, hört gerne Tina Turner und The Distillers und schmökert täglich in Büchern und Comics.

Sind wir schon zuhause? Are we home yet? von Anita Leutwiler

Mit faszinierenden Textilbildern wird auf Deutsch und Englisch die abenteuerliche Geschichte dreier kleiner Mäusekinder erzählt, die die Welt bereisen, um ein neues Zuhause zu finden. Aufbauend auf die Bücher Excuse me, is this India? und Entschuldigung, wer wohnt denn hier? Excuse me, who lives here? erleben diesmal die Mäusekinder ihre ersten großen Abenteuer. Sind sie am Ende des Buches gerade … mehr …

Girl

Einfühlsames Drama um ein Trans-Mädchen, welches Ballett-Tänzerin werden möchte, während sie gerade ihre Hormonbehandlung anfängt. Lara (Victor Polster) ist 15 und zieht mit ihrem Vater Mathias (Arieh Worthalter) und ihrem kleinen Bruder Milo (Oliver Bodart) extra um, damit sie auf eine der besten Tanzschulen der Niederlande gehen kann. Dort muss sie allerdings acht Probewochen überstehen, bis sie weiß, ob sie … mehr …

Book Club – Das Beste kommt noch

Vier Freundinnen über 6o lesen in ihrem Buchclub Fifty Shades of Grey und finden sich plötzlich in eigenen Liebesabenteuern wieder. Ein Feel-Good-Movie über Freundschaft, Sex und das Älterwerden. Sagt man heute noch Flachlegen? Diane (Diane Keaton), Sharon (Candice Bergen), Carol (Mary Steenburgen) und Vivian (Jane Fonda) sind seit über 40 Jahren die besten Freundinnen. Einmal im Monat treffen sie sich … mehr …

Nell (1994)

Kann ein Mensch abseits der bekannten Zivilisation allein im Wald leben oder sollte man einschreiten und helfen? Dieser Frage gehen Liam Neeson und Natasha Richardson im Drama Nell von 1994 nach, durch den Jodie Foster weltweite Berühmtheit erlangte. Man glaubt zu träumen Nell (Jodie Foster) lebt seit ihrer Geburt abgeschieden mit ihrer Mutter im Wald. Niemand weiß von ihrer Existenz. … mehr …

Die brillante Mademoiselle Neïla

Feel-Good-Sozialdrama aus Frankreich um eine junge Frau, die durch die Teilnahme an einem Rhetorik-Wettbewerb das Ansehen ihres Professors retten soll. Es ist ganz egal, ob sie verliert oder gewinnt Neïla Salah (Camélia Jordana) will unbedingt Anwältin werden und hat es auch an die Juristische Fakultät der Universität Paris geschafft. Ausgerechnet zu ihrer ersten Vorlesung kommt sie aber zu spät. An … mehr …

Terminal (2018)

Margot Robbie verdreht im etwas holprigen Neo-Noir-Krimi Terminal als Rache-Engel einem Haufen unvorsichtiger Männer den Kopf. Segne mich Vater, denn ich habe gesündigt Was haben eine Kellnerin, zwei Auftragskiller, ein Lehrer und ein Hausmeister gemeinsam? Das Zauberwort ist: Rache. Nur wer sich hier eigentlich an wem rächen will, bleibt bis zum Schluss unklar. Da sind die beiden Killer Vince und … mehr …

In Winter von Rita Fürstenau

Ein kleiner, feiner Comic über Freundschaft und Verrat, verpackt in eine Fabel um eine einsame Katze. In einer kalten Winternacht begegnet eine alte und hungrige Katze einem Habicht und bittet ihn um Hilfe. Als dieser überheblich davon fliegt, beginnt für die Katze ein Leben, in dem sie den Wald und das Leben aus ganz neuen Augen betrachtet. Sie trifft andere … mehr …

Tully

Drama über die lebensverändernde Energie, die eine Nacht-Nanny in den Haushalt einer Dreifach-Mama bringt, die am Rande eines Nervenzusammenbruchs steht. Ich will nicht, dass eine fremde Nanny mein Baby knuddelt Marlo (Charlize Theron) ist Ende Dreißig, bekommt ihr drittes Kind und versinkt im Chaos. Ihr Mann Drew (Ron Livingston) arbeitet die ganze Zeit und wundert sich über die abendliche Tiefkühlpizza. … mehr …

Luna (2017)

Der russische Geheimdienst und der BND sind hinter einem jungen Mädchen her, dessen Familie ermordet wurden. Inspiriert durch eine wahre Geschichte rennt Lisa Vicari als Luna um ihr Leben. Egal, was passiert, ich liebe euch mehr als alles Andere auf der Welt Luna (Lisa Vicari) ist 17 und ein typischer Teenager: Sie geht gerne auf Parties, kommt zu spät nach … mehr …

Kings (2017)

Die Unruhen von Los Angeles liegen zwar bereits 26 Jahre zurück, das Problem der Polizeigewalt ist in den USA jedoch immer noch hochaktuell. In Kings, dem neuen Drama von Regisseurin Deniz Gamze Ergüven werden die Aufstände von damals nun mit Halle Berry und Daniel Craig neu aufgegriffen und erscheinen thematisch wichtiger denn je. „Wenn wir was anstellen, landen wir sofort … mehr …