Coco – Lebendiger als das Leben

Wandelnde Tote – das klingt nach Horror, Blut und Bisswunden. Aber keine Angst, im neuesten Pixarfilm Coco – Lebendiger als das Leben sind die Wiedergänger nicht nur größtenteils harmlos, sie sind sogar sehr sympathisch. Heimlich Mariachi Miguel hat ein Geheimnis: Der 12-Jährige aus dem mexikanischen Städtchen Santa Cecilia will Musiker werden. Was normalerweise bloß zu besorgten Blicken und der Frage: … mehr …

Findet Dorie

Die Tierdoku Findet Dorie begleitet ein typisches Exemplar der Gattung Paracanthurus oblitus auf seiner Reise durch den Ozean. Diese possierlichen Fische … Mal im Ernst, was mache ich euch hier vor? Findet Dorie ist keine Tierdoku. Findet Dorie ist ein knallharter Survivalthriller. Dorie ist eine Frau ohne Gedächtnis. Sie lebt beim alleinerziehenden Marlin und seinem Sohn Nemo und weiß nichts … mehr …

Inside Out – Alles steht Kopf

Da ist er also, der neue Animations-Film der Pixar Studios. In den USA hat er bereits das beste Startwochende für einen Pixar-Film mit einem Umsatz von ca. 90 Millionen Dollar (und damit erfolgreicher als Avatar, der es „nur“ auf 77 Millionen Dollar brachte) hingelegt. Immer noch deutlich unter dem Ergebnis des ebenfalls von Disney vertriebenen Avengers – The Age of … mehr …

Die Monster Uni

Oozma Kappa sind die besten! Eine Studentenverbindung aus liebenswerten Loser-Nerds, die von fiesen Schnöseln gedisst werden, ein strenger Dekan und ein Wettbewerb zwischen den Studenten. Regisseur Dan Scanlon verbindet diese Grundzutaten der Campus-Komödie geschickt mit dem Kosmos der Monster AG: Diese Parallelwelt ist fast identisch mit der unsrigen, der einzige Unterschied sind die Bewohner. Allesamt knuffige Monster, mit Tentakeln, Hörnern … mehr …

Ein Zauberer verrät nie seine Tricks…

In Bonn jedoch machen einige wohlbekannte Zauberer eine Ausnahme: Die Pixar Animation Studios gewähren uns in der Bundeskunsthalle eine tiefen Einblick in ihre Schöpfung. Dort könnt ihr sehen, wie die Magie einiger der beliebtesten und besten Animationsfilme der letzten 20 Jahre funktioniert. FischPott hat die Ausstellung besucht. Alte Freunde aus der Kindheit Schon beim betreten der Ausstellung PIXAR – 25 … mehr …

Merida – Legende der Highlands

Ein Wandteppich. Links ist die Titelheldin Merida zu sehen, die rote Haare hat und ein blaues Kleid trägt. Rechts steht ein großer schwarzer Bär, die Hand des Mädchens und die Pranke des Bären berühren sich in einer Handreichungsgeste. Über dem Berührungspunkt flackert ein blaues Irrlicht.

Merida ist keine typische Prinzessin, weder für Disney-Verhältnisse noch für andere: Weder küsst sie einen Frosch oder andere Prinzen noch ist sie in 2D animiert. Es war einmal eine Prinzessin … wie ein klassisches Märchen fängt auch die Geschichte von Merida an. Sie ist die Tochter des Königspaars Fergus und Elinor, irgendwann im mittelalterlichen Schottland. Gegen den Willen ihrer Mutter … mehr …