Snow White and the Huntsman

Starke Frauen, Schlachtgetümmel, Schneewittchen! Hätte mich Anfang 2012 jemand gefragt, welche von beiden kommenden Schneewittchen-Verfilmungen die visuell ansprechendere sein wird, hätte ich auf Mirror Mirror von Tarsem Singh gesetzt. Weit gefehlt! Snow White and the Huntsman von Rupert Sanders hat tolle Effekte, grandiose Landschaften und hervorragende Kostümierungen. Dass dabei noch die Story stimmt, ist ein erfreulicher Bonus. Denn trotz der … mehr …

Torchlight 2

Derselbe Torchlight2-Charakter kämpft gegen einen rot leuchtenden Banditen

Grüfte, Minen, Verliese: Neueröffnung Linksklick, Rechtsklick, dann die 3er Taste, zur Sicherheit nochmal 1, dann ein letzter Rechtsklick – schon können Gold und Schätze eingesammelt werden. Mit Hack and Slay a lá Diablo ist Runic Games vor drei Jahren ein Überraschungserfolg gelungen. Der erste Teil von Torchlight war die lang erwartete Ersatzdroge für alle darbenden Diablo-Junkies: In weniger als einem … mehr …

Endlich reden!

Titelbild von "Quest - Der dunkle Kult". Eine Halblingdame winkt fröhlich dem Betrachter zu, während im Hintergrund ein grimmiger Dämon erscheint.

Quest – Der dunkle Kult Die Pen-and-Paper-Rollenspielszene: Aus pickligen Kellerjungs wurden bärtige Männer. In Foren treffen sie sich, um Retroklone von vergessenen Systemen zu erschaffen. Für lau bloggen sie Abenteuer und Weltenbeschreibungen. Hier ist jeder kreativ, jeder Spieler auch ein Macher. Nur eins fehlt: Nachwuchs. Drachen und Dämonen Seit Jahren versuchen die Verlage, neue Spieler zu einem der weltbesten* Hobbys … mehr …

Diablo 3

Ein weiblicher Witch Doctor aus Diablo 3

Der Teufel im Detail Am 15. Mai ist Diablo-3-Tag. Zwölf Jahre nach dem zweiten Teil der Dungeon-Gekloppe-Reihe ist Diablo 3 aus der Development Hell entronnen und wandelt auf Erden. Dabei hat sich das Multi-Klick-Abenteuer kaum verändert. Barbarian, Witch Doctor, Monk, Demon Hunter und Wizard sind die neuen Klassen. Neu ist auch, dass jede Klasse einen männlichen und einen weiblichen Avatar … mehr …

Game of Thrones – Season II

Da soll nochmal einer sagen, das Leben der einfachen Leute im Mittelalter war hart und müßig und die da oben ließen es sich gut gehen. In Westeros ist´s genau anders herum: bist du adelig, hast du jede Menge zu tun. Der Eiserne Thron ist hart umkämpft. Die Lannisters sitzen drauf. Und so gut wie keiner will das akzeptieren: Robb Stark … mehr …

Game of Thrones – Sex, Intrige, Mittelalter.

Noch ist alles friedlich in den sieben Königreichen. Robert Baratheon sitzt auf den Thron, das Reich ist in Sicherheit. Doch in weit entfernten Landen sammelt der Rest der Familie Tagaryen seine Kräfte, um den Thron zurück zu erobern. Und im Norden des Reiches, wo eine überdimensionale Mauer die Königslande vor allerlei bösen Kreaturen schützt, braut sich etwas zusammen. Als dann … mehr …

Terry Pratchett’s SNUFF – Moralisch auf dünnem Eis, aber Witzig.

Wer mehr als drei der immerhin inzwischen rund 40 Bücher von Terry Pratchett gelesen hat, kennt das was er tut, sehr genau. Pratchett schreibt Realsatire, indem er die Welt wie sie ist nimmt, sie um Trolle, Zwerge, Zauberer und Hexen erweitert und auf den Rücken einer interstellaren Schildkröte verfrachtet. Heraus kommt die Scheibenwelt. Dabei hat er sich in fast jedem … mehr …

Perdórs Untergang

Titelbild von Perdórs Untergang

Das dritte Abenteuer-Spielbuch in der Ulldart-Reihe von Markus Heitz und Sonja Rüther. Da ich keine Ahnung von Ulldart habe, bin ich vielleicht nicht Teil der Zielgruppe. Aber Wikipedia erzählt mir da was (eigentlich auch schon zuviel) und für das Spielen brauch ich keine Vorkenntnisse. Los geht’s! Zuerst die Einführung. „Man liest ein Buch und […] möchte eingreifen, den Helden anschreien … mehr …