Chronicle

Mach endlich mal die Kamera aus! Pseudodokumentarische Handkamera-Filme sind nicht erst seit „Paranormal Activity“ der letzte Schrei: Die so genannten „Found Footage“-Machart soll dem Zuschauer suggerieren, das Filmgeschehen aus der Sicht des die Handlung filmenden Protagonisten zu beobachten. Dazu kommt noch das ominöse Geraune, alles basiere auf „wahren Begebenheiten“. 1999 startete „The Blair Witch Project“ den Trend. Doch Hollywood war … mehr …