Real Steel

Real Steel Filmplakat

Charlie Kenton (Hugh Jackman) ist der typische Verlierer. In seinen Händen geht alles den Bach runter. In einer Welt, in der das Boxen von Maschinen übernommen wurde, versucht der ehemalige Profi-Boxer als Promoter über die Runden zu kommen. Das gelingt ihm mehr schlecht als recht. Nachdem erneut einer seiner Blechkämpfer in Schrott verwandelt wurde, bekommt er die Nachricht vom Tod … mehr …

Andersons Musketiere

„Die Drei Musketiere“ sind mal wieder in den Kinos. Diesmal unter Regie von Paul W. S. Anderson. Vor allem bekannt als „kreativer“ Kopf hinter den Resident-Evil-Filmen, von denen er Teil 1, 4 und demnächst 5 auch selbst inszeniert hat. Außer weiteren Perlen wie „Death Race“ und „Aliens vs. Predators“ ist seine beeindruckendste Leistung wohl, dass er Milla Jovovich geheiratet hat. … mehr …

Green Lantern

Was für ein Mann. Mutiger Kampfpilot, gutaussehend und dann auch noch mit Herz aus Gold. Ryan Reynolds spielt Hal Jordan. Ein grüner Ring sucht ihn als Nachfolger des Green Lantern Abin Sur aus. Jetzt ist er Mitglied im intergalaktischen Friedenscorp der Green Lanterns. Im weiteren Verlauf des Films kämpft er gegen einen mutierten Dozenten, reist zu einem fernen Planeten und … mehr …

Liam Neeson mit Identitätskrise

Unknown Identity „Unknown Identity“ lautet der nicht gerade spektakuläre Titel des neuen Thrillers mit Liam Neeson, der seit gestern in den Kinos zu sehen ist. Aber wie es im Leben nunmal so ist: Manchmal steckt hinter der langweiligen Fassade – wie einem nichtssagenden Titel – eben doch noch mehr, als man vermutet. Genau so ist es bei Unknown Identity. Der … mehr …

Scott Pilgrim vs. the World

Scott Pilgrim vs. The World Er wohnt in Toronto, Canada, ist 22 Jahre alt, Bassist in einer mittelmäßigen Band, er steht auf StreetFighter-Videospiele, und auch sonst ist Scott Pilgrim ein ganz durchschnittlicher Typ. Und er ist verliebt. Leider nicht in seine derzeitige Freundin, die 17-jährige Schülerin Knives, sondern in Ramona Flowers, das coolste Mädchen auf der Welt, das gerade aus … mehr …

Brothers

Nichts Neues im Westen: Erfolgsfilme aus der bunten weiten Welt werden in Hollywood adaptiert, einem amerikanischem Publikum schmackhaft gemacht und mit dem multiplen Originalbudget neu rausgehauen. Wie Brothers, das Remake des dänischen Films Brødre. Das Kriegsdrama um eine Soldatenfamilie hat mehr Stars als manch ein US-General. Außer der vor kurzem golden ge(g)lobten Natalie Portman sind auch Tobey Maguire, Jake Gyllenhaal … mehr …

Skyline.

Zombie-Aliens from out of Space Woran denken wir zuerst bei dem Wort Skyline? Wolkenkratzer, tolle Aussicht, Panorama, wundervolle Bilder und bunte Lichter. Den Titel Skyline trägt auch ein SciFi Film, der rein optisch genau das bietet. Aber von Anfang an: Ein paar junge, erfolgreiche Menschen treffen sich in L.A. Um den Geburtstag eines Freundes zu feiern. In der Nacht nach … mehr …