The Death of Stalin – Comic von Nury, Robin & Aureyre

The Death of Stalin, der Comic von Fabien Nury (Szenario), Thierry Robin (Zeichnung und Farben) und Lorien Aureyre (Farben) ist vor kurzem verfilmt worden. Fischpott hat sich die Comic-Vorlage genauer angeschaut. „Die Menschen machen ihre eigene Geschichte, aber sie machen sie nicht aus freien Stücken, nicht unter selbstgewählten, sondern unter unmittelbar vorgefundenen, gegebenen und überlieferten Umständen.“ – Karl Marx Tod … mehr …

Schock 2: Die Geister von Knightgrave

Er ist wieder da Was ist das, was in uns lügt, mordet, stiehlt? – Georg Büchner Der Mann ohne Gesicht, der Superverbrecher, das kriminelle Genie in Ritterhelm und Smoking taucht wieder auf, mordet, raubt und ist unangreifbar. Der zweite Band über die Verbrecherkarriere des Monsieur Choc ist bei Salleck Publications erschienen. Zeitsprünge zwischen 1934 und 1955 Die Handlung setzt nur … mehr …

The Finest Hours

Wenn auf dem Cover direkt das Disney-Logo und der Satz „Basierend auf einer wahren Geschichte“ hervorstechen hat man schon eine kleine Vorahnung, wohin die Reise gehen wird. Vorurteil: Es wird dramatisch, aber nicht zu sehr, es gibt eine Liebesgeschichte (am besten noch kombiniert mit Schwangerschaft), Helden, die ohne Rücksicht auf ihr eigenes Leben sich regelrecht aufopfern, diese spezielle schwere Musik … mehr …

The Dressmaker

Es war einmal das Jahr 1951 in der australischen Kleinststadt Dungatar. Myrtle Dunnage (großartig: Kate Winslet) kehrt nach 25 Jahren zurück in ihre Heimat. Diese musste sie damals verlassen, da sie in den Tod eines Mitschülers verwickelt war und von dem Vater des Jungen verbannt wurde. Inzwischen nennt Myrtle sich Tilly und hat sich als Modedesignerin – daher der Name … mehr …