Bei Fischpotts unterm Baum …

Während der Festtage konnten die Fischpötte natürlich wieder allerlei Medien konsumieren. Ein paar Kurzkritiken der Filme und Bücher, die zwischen den Mahlzeiten eingenommen wurden. 1. »Wind« von Stephen King Mittenrein in seine »Dunkle-Turm«-Reihe setzt der Gruselkönig eine Erzählung in einer Erzählung. Die Geschichte des ‚Fellmannes‘, eines mörderischen Gestaltwandlers erzählt der Recke Roland als Geschichte aus seiner Jugend. In ihr wiederum … mehr …

Demon Knights

In der Mitte des Bildes ist der gehörnte Kopf eines Dämonen mit rot leuchtenden Augen zu sehen. Links hinter ihm spannt eine Frau, deren Haare im Wind wehen, einen Bogen. Links vor ihm ist eine Frau mit einem gehörnten Helm und einem Schwert zu sehen.Direkt vor dem Dämon hebt eine Frau in einem Umhang mit einem Amulett auf der Stirn ihre Hand. Rechts vorne im Bild ist eine knapp bekleidete Kriegin mit einer Kettenwaffe in den Händen. Rechts hinter dem Dämon steht ein lächelnder bärtiger Araber mit einem Krummsäbel. Rechts im Hintergrund hebt ein wild aussehender Bärtiger schreiend eine riesige Axt.

Unter dem Titel The New 52 hat DC Comics 2011 den großen Relaunch aller laufenden Comicserien gestartet. Darunter sind außer alten Bekannten wie Superman und Batman auch ein paar Neustarts. Mit der Reihe Demon Knights geht es ins Mittelalter der Superhelden. Der Dämon Etrigan ist an den Körper des Menschen Jason Blood gefesselt: Abwechselnd wandelt einer der beiden auf Erden, … mehr …

Century: 2009 by Alan Moore & Kevin O’Neill

Das Cover von Century 2009 von Alan Moore und Kevin O'Neill: Zwei Frauen uf Trümmern eines Gebäudes, umgeben von einer grünen Schleimmasse mit Augen. Eine Frau hat kurze Haare und trägt eine Lederjacke sowie ein T-Shirt mit der Zahl 999. In der Hand hat sie eine Art Lichtschwert, die andere Frau hat lange Haare und trägt einen roten Hoodie. Sie scheint zu frösteln.

It’s Been a Hard Century’s Night! Mit „Century: 2009“ beenden Alan Moore und Kevin O’Neill den dritten Teil ihrer Reihe „League of Extraordinary Gentlemen“. Fischpott beurteilt, wie die Liga sich im 20. Jahrhundert geschlagen hat. 13 Jahre ist es her, dass Moore und O’Neill erstmals Protagonisten der Abenteuer-, Schauer- und Science Fictionliteratur des 19. Jahrhunderts vereinten. In zwei Bänden (à … mehr …

The Avengers-Ratgeber

Thor, Captain America und Tony Stark alias Iron Man

Am 26. April startet auch in Deutschland „The Avengers“. Aber wer war da nochmal wer? Habe ich alle Filme davor gesehen? Will ich diesen Film überhaupt sehen? Hier die schnelle Übersicht für alle Unsicheren: Iron Man Origin: Angeblich ist der Großindustrielle Tony Stark ein Genie. Trotzdem muss er erst von einer seiner schmutzigen Bomben verletzt werden, um zu merken, dass … mehr …

Asterios Polyp – Eine viel zu kurze Rezension

Cover: Asterios Polyp von David Mazzucchelli

David Mazzucchelli „Asterios Polyp“ Wer sich etwas intensiver mit US-Comics der letzten 30 Jahre beschäftigt wird zwangsläufig irgendwann auf David Mazzucchelli stoßen; nicht etwa, weil es sich um einen außergewöhnlich produktiven Künstler handeln würde (das tatsächlich nicht), sondern weil kaum ein Zeichner aus dem Mainstream sich mit einer derartigen Hingabe weiterentwickelt. Zu seinem Portfolio gehören zu Klassikern avancierte Superhelden-Comics wie … mehr …

Ralf König – live im Heimathafen

Er zeichnete die Vorlage zum “Der bewegte Mann“ und dem „Kondom des Grauens“: Ralf König. Am Montagabend hat er aus seinem neuen Comicbuch „Der dicke König“ im Heimathafen in Neukölln vorgelesen. Anlässlich seines 30 jährigen Comic-Jubiläums brachte Ralf König den über 300 Seiten dicke Sammelband heraus. Vielleicht bin ich einfach kein Fan von Comiclesungen aber es hat mir nicht sonderlich … mehr …