Baskin

Von diesem Film habe ich zuerst vor ein paar Monaten im Cinefacts-Forum gelesen. Ein Horrorfilm aus der Türkei, der ziemlich heftig sein soll und relativ versteckt in den türkischen Vorstellungen der Multiplexe lief. Da ich vom türkischen Kino so gut wie gar nichts weiß (abgesehen vom legendären Türkisch Star Wars aka Dünyayı Kurtaran Adam sowie dem umstrittenen Tal der Wölfe), … mehr …

Residue

Was übrig blieb „Nothing ends, Adrian. Nothing ever ends.“ – Dr. Manhattan, Watchmen Geisterfotografie, eine Regierungsverschwörung, eine Quarantänezone mitten in einer englischen Großstadt – Residue verbindet all das zu einem verheißungsvollen Anfang. Allerdings bisher ohne Ende. Anschlag in der Silvesternacht Da läuft was schief in der Zukunft: In einer englischen Metropole, 20 Minuten in der Zukunft, geht zur Silvesternacht eine … mehr …

Sherlock – Die Braut des Grauens

Lieber Steven Moffat, lieber Mark Gattis, ich habe euch sehr gerne. Wirklich. Ihr seid großartige Drehbuchautoren. Gerade wenn es um Dialogwechsel und twistreiche Stories geht, gehört ihr beiden wirklich zu den ganz großen. Doktor Who habe ich nie gesehen (purer Mangel an Interesse. Sue me!), aber was ihr da seit 2010 mit eurer BBC-Serie Sherlock veranstaltet – ganz großes Herrenhockey, … mehr …

Schrotten!

In der sympathischen Komödie von Max Zähle zieht es einen Großstädter zurück zu seinen provinziellen Wurzeln. Dabei entdeckt er, was die Welt schon längst wusste: Man kann den Mann vom Schrottplatz holen, aber nicht den Schrottplatz aus dem Mann. Jeden Morgen steht Versicherungsmakler Mirko (Lucas Gregorowicz) auf, isst ein Ei mit Toast und fährt zur Arbeit. Schon auf dem Weg … mehr …

Das Leben der Säugetiere (DVD-Box)

David Attenborough trifft die warmblütig Haarigen, die Milch spenden Vielleicht haben wir nicht so viele Haare wie die meisten von ihnen, aber Säugetiere, das haben wir schon in der Schule gelernt, sind unsere nächsten Verwandten. Verwandter jedenfalls als Echsen, auch wenn wir sogar von denen noch ein wenig in uns tragen. Nicht allen Säugern fühlen wir uns gleich nah, mit … mehr …

Sharktopus vs. Pteracuda

Mega Shark vs. Giant Octopus, Sand Sharks, Ghost Shark und natürlich der König der „ich gucke auch Trashfilme, aber nur ironisch“-Streifen, das Sharknado-Franchise. Ein Ende dieser Trendwelle scheint nicht in Sicht. Sharktopus vs. Pteracuda ist nun ein weiterer Eintrag in dieser viel zu langen Liste von ach so witzigen Haifilmen. Nicht falsch verstehen, ich war selbst einmal Fan dieser Art … mehr …

Survivor (2015)

Ein Anschlag, ein eiskalter Killer und eine Agentin auf der Flucht. Reicht eigentlich für einen spannenden Thriller. Survivor schwächelt aber trotzdem. Kate Abbot (Milla Jovovich) ist ein Foreign Service Officer und sorgt in der Londoner US-Botschaft für Sicherheit. Nachdem ihr bei der Visavergabe einige Unregelmäßigkeiten auffallen, entgeht sie nur knapp einem Bombenanschlag. Ihre Kollegen sterben und ein Maulwurf in der … mehr …

Turbo Kid

Die postapokalyptische Welt scheint immer einen von zwei Quantenzuständen anzunehmen: deprimierend düster oder manisch mit Vollgas, The Road oder Fury Road. Wenn ein Film Turbo Kid heißt und als „Mad Max auf BMX-Rädern“ angepriesen wird, dann ist Düsternis weit entfernt. Es ist 1997, die Zivilisation ist weg und brutzelt in der Nachhitze der atomaren Apokalypse. The Kid (Munro Chambers) lebt … mehr …

La French

Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille Marseille 1975: Zwei Männer stehen sich auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes gegenüber. Der Jugendrichter Pierre Michel (gewohnt charmant: Jean Dujardin) wird zum Untersuchungsrichter 1 befördert. Sein Ziel ist die Zerschlagung der Heroinmafia ‚La French‘ (auch bekannt als ‚French Connection‘). Der Gangster Tany Zampa (sympathisch unsympathisch: Gilles Lellouche) ist der Drahtzieher der Bande, die Rohopium aus … mehr …

Titanium – Strafplanet XT-59

Sterben auf fremden Planeten Ein fremder Planet, zehn Strafgefangene und ein Versprechen: Wenn sie es durch den tödlichen Sumpf schaffen, sind sie frei. Fremdartige kristalline Kreaturen, die Regierung und die Mitgefangenen machen diesen Weg schwer. Titanium – Strafplanet XT-59 macht es leider auch den Zuschauenden nicht gerade einfach. Die simple Story soll durch aus dem Off erzählten Hintergrundinformationen an Gewicht … mehr …